Standorte: Alstom eröffnet neues Logistikzentrum in Salzgitter

Transportsysteme-Spezialist ersetzt Außenlager.
Feierliche Eröffnung des neuen Alstom-Logistikzentrums in Salzgitter (von links): Jan Dietrich Hempel, Vorstand Garbe Logistic AG; Cora Hentrich, Direktorin Supply Chain Alstom Transport Deutschland GmbH in Salzgitter; und Kurt Schingen, früherer Direktor Supply Chain Alstom Transport Deutschland GmbH in Salzgitter. (Foto: Garbe Logistic AG)
Feierliche Eröffnung des neuen Alstom-Logistikzentrums in Salzgitter (von links): Jan Dietrich Hempel, Vorstand Garbe Logistic AG; Cora Hentrich, Direktorin Supply Chain Alstom Transport Deutschland GmbH in Salzgitter; und Kurt Schingen, früherer Direktor Supply Chain Alstom Transport Deutschland GmbH in Salzgitter. (Foto: Garbe Logistic AG)
Matthias Pieringer

Alstom hat am 7. Mai auf dem Werksgelände in Salzgitter ein neues Logistikzentrum für die Lagerung und Verwaltung von Bauteilen für Schienenfahrzeuge feierlich eröffnet. Die Logistikanlage, die von der Garbe Logistic AG für Alstom entwickelt wurde, steht auf einem 62.000 Quadratmeter großen Grundstück und verfügt über eine Hallenfläche von 30.500 Quadratmetern. Diese wird durch den Logistikdienstleister Deufol Nord GmbH bewirtschaftet.

„Mit dem neuen Logistikzentrum machen wir einen entscheidenden Schritt zur Zentralisierung unserer Logistik am Standort Salzgitter“, sagte Didier Pfleger, Vice President von Alstom Transport für Deutschland und Österreich und Sprecher der Geschäftsführung der Alstom Transport Deutschland GmbH. Das neue Logistikzentrum „ersetzt unsere bislang genutzten Außenlager und verkürzt unsere Materialflüsse und Transportwege damit deutlich“, sagte Pfleger. „Mit dem neuen Logistikzentrum können wir unsere Prozesse im Werk noch effizienter gestalten und haben zusätzlich geringere Miet- und Unterhaltskosten, als dies bisher der Fall war. So steigern wir auch unsere Wettbewerbsfähigkeit.“

Zentrale Krananlage

Die Halle verfügt über eine erhöhte Bodenlast von 10 t/m², ist multifunktional ausgelegt und mit einer zentral angeordneten Krananlage zum Umschlag von schweren Schienenfahrzeugkomponenten ausgestattet. Die Immobilie wird vom Entwickler Garbe Logistic für 15 Jahre an Alstom vermietet.

Die neue Logistikanlage war im ersten Quartal 2015 schrittweise in Betrieb genommen worden.

Printer Friendly, PDF & Email