Sortieranlagen: Interroll erhält Auftrag von Actemium Lyon Logistics

Der Schweizer Intralogistiker soll mehrere französische Post- und Paketverteilzentren ausstatten.

Mit einem neuen Einschussförderer hat Interroll nach Eigenangaben seine modularen Plattformlösungen für den Materialfluss erweitert. (Foto: Interroll)
Mit einem neuen Einschussförderer hat Interroll nach Eigenangaben seine modularen Plattformlösungen für den Materialfluss erweitert. (Foto: Interroll)
Melanie Endres

Der Systemintegrator Actemium Lyon Logistics und Interroll haben gemeinsam die Ausschreibung für drei automatische Sortiersysteme für die französischen Post- und Paketdienstleister La Poste, DPD und Viapost gewonnen, das verkündete Interoll am 6. Dezember. Mit diesem Auftrag überschreitet Interroll eigenen Angaben zufolge die Schwelle von 400 georderten Sortern weltweit. Die drei Sorter-Systeme sollen für drei verschiedene Organisationseinheiten der La Poste-Gruppe in Frankreich installiert werden: La Poste Roissy Hub (August 2020 - Roissy), DPD (Juli 2020 - Billy-Berclau) und Viapost (Juni 2020 - Argonay).

„Diese neuen Aufträge sind auch das Ergebnis einer langjährigen, erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen Actemium Lyon Logistics und Interroll“, erklärt Nicolas Jaffeux, Postal und Express Department Manager bei Actemium Lyon Logistics.

Neues Konzept

Um Herausforderungen des E-Commerce als Integrator flexibel und effizient zu meistern, entwickelte Actemium Lyon Logistics laut Interroll ein Konzept für den Einsatz von Förder- und Sortiertechnik sowie für die neue Generation von Warehouse Management Systemen (WMS) für die drei Sorterplattformen.

Bruno Maisonneuve, Business Unit Manager bei Actemium Lyon Logistics: „Actemium ist ein aktiver Partner im Rahmen des Rolling On Interroll-Netzwerks von Interroll.“

Neuer Einschussförderer von Interroll

„Mit unseren flexiblen Sortierlösungen und der Zusammenarbeit mitActemium Lyon Logistics freuen wir uns darauf, weiterhin zur Leistungsfähigkeit und Flexibilität von Postdienstleistern weltweit beizutragen“, sagt Gilles Calvez, Managing Director von Interroll Frankreich.

Mit einem neuen Einschussförderer hat Interroll nach Eigenangaben seine modularen Plattformlösungen für den Materialfluss erweitert. Die modular aufgebauten Einschussförderer (sogenannte „Infeeds“) sollen höhere Einschussgeschwindigkeiten mit reduziertem Platzbedarf kombinieren und dadurch ein Steigerungspotenzial für den Warenfluss in automatischen Sortiersystemen bringen.

Printer Friendly, PDF & Email