Werbung
Werbung
Werbung

Software: SAP-basierte IT

Inconso bringt zahlreiche Systemlösungen mit zur Messe.
 Für den Bereich Transport stellt Inconso auf der Messe die Transport-Management-Lösung SAP TM 9.2 vor. (Foto: Inconso)
Für den Bereich Transport stellt Inconso auf der Messe die Transport-Management-Lösung SAP TM 9.2 vor. (Foto: Inconso)
Werbung
Werbung
Nadine Bradl

Auf der diesjährigen transport logistic vom 5. bis 8. Mai in München präsentiert die Inconso AG, Bad Nauheim, Systemlösungen entlang der Supply Chain. Mit dabei ist unter anderem die „inconso Logistics Suite“: Mit „inconsoWMS“ (Warehouse Management), „inconso­TMS“ (Transport Management System) und „inconsoYMS“ (Yard Management System) werde die lagerübergreifende Bestandsübersicht zu jeder Zeit sichergestellt.

Mobile Abwicklung

Der Einsatz modularer Systemkomponenten ermöglicht die mobile Abwicklung von Prozessen, die Laderaumoptimierung, die KEP-Abwicklung, das Gefahrstoffmanagement, die Routen- und Tourenoptimierung sowie das Frachtenmanagement. Für den Bereich Transport präsentiert Inconso Systemlösungen auf den SAP-Plattformen ERP (Enterprise Ressource Planning) und SCE (Supply Chain Execution), allen voran die Transport-Management-Lösung „SAP TM 9.2“.

Komplette Prozesskette

„LOGISTICS2RUN“ richtet sich hingegen speziell an Logistikdienstleister und Handel. Auf Wunsch übernimmt die IT die komplette Prozesskette von der Auftragserfassung bis zur Abrechnung mit Planungs- und Optimierungsfunktionen für die Disposition und das Lager.

Halle B2, Stand 129

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung