Werbung
Werbung
Werbung

Software: Die Zukunft beherrschbar machen

E+P zeigt auf der LogiMAT 2016 Lösungen für vernetzte Lagerumgebungen.
Virtualität zum Anfassen: Ehrhardt + Partner lädt die Besucher der LogiMAT 2016 zu einem Praxistest ihrer Datenbrillen ein. (Foto: E+P)
Virtualität zum Anfassen: Ehrhardt + Partner lädt die Besucher der LogiMAT 2016 zu einem Praxistest ihrer Datenbrillen ein. (Foto: E+P)
Werbung
Werbung
Sandra Lehmann

Der Lösungsanbieter Ehrhardt + Partner (E+P) zeigt auf der diesjährigen LogiMAT (8. bis 10. März 2016 in Stuttgart) Software zur Beherrschung intelligenter Logistiksysteme und vernetzter Lagerumgebungen.

Tragbares LFS

Das Unternehmen mit Sitz in Boppard-Buchholz, präsentiert unter anderem die Weiterentwicklung des hauseigenen Lagerführungssystems (LFS), das nach E+P-Angaben ab sofort auch über mobile Android- und iOS-Endgeräte wie Smartphones und Tablets genutzt werden kann. Mit der ortsunabhängigen Nutzung von Daten möchte der Softwarehersteller die Anschaffung von Industriehardware für Logistikunternehmen nach eigenen Aussagen verringern.

Zuschauen und anfassen

Ebenfalls tragbar sind die Mobile und Wearable Devices, die E+P auf dem Stuttgarter Messegelände zeigen wird. Und hier ist nach Angaben von E+P nicht nur Anschauen erlaubt, sondern auch Zufassen. Beispielsweise stünden die Virtual-Reality-Datenbrillen zum Praxistest bereit. Daneben zeigt E+P auf der LogiMAT 2016 Cloud-Anwendungen und einen Live-Showcase, in dem das Unternehmen den Umgang mit großen Datenmengen demonstrieren möchte.

Halle 7, 7A71

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung