Seitenstapler: Langgut drinnen wie draußen bewegen

Im neuen Modell der MaxX-Baureihe von Hubtex liegt der Fokus auf dem kombinierten Innen- und Außeneinsatz im Langguthandling zwischen fünf und sechs Tonnen Tragfähigkeit.

Der MaxX 60 ist bewusst so konzipiert, dass er sich für einen breiten Anwendungsbereich im Langguthandling eignet. (Bild: Hubtex)
Der MaxX 60 ist bewusst so konzipiert, dass er sich für einen breiten Anwendungsbereich im Langguthandling eignet. (Bild: Hubtex)
Therese Meitinger

Mit dem neuen Elektro-Mehrwege-Seitenstapler „MaxX 60“ erweitert der Anbieter Hubtex seine „MaxX-Baureihe“ nun um eine weitere Serie. Dabei liege der Fokus auf dem kombinierten Innen- und Außeneinsatz im Langguthandling zwischen fünf und sechs Tonnen Tragfähigkeit, so der Anbieter. Die MaxX-Serie integriert demnach die beliebtesten und am häufigsten nachgefragten Funktionen des Phoenix Elektro-Mehrwege-Seitenstaplers. Der MaxX 60 sei somit speziell für die Be- und Entladung von Lkw die kosteneffiziente Alternative zu älteren Diesel-Fahrzeugen, so der Anbieter

Ob drinnen oder draußen – der MaxX 60 ist laut Hersteller bewusst so konzipiert, dass er sich für einen breiten Anwendungsbereich im Langguthandling eignet. Bei der Entwicklung des neuen Modells hat Hubtex nach Eigenaussage Wert auf eine passende Leistung bei Außeneinsätzen gelegt. Zudem soll das Fahrzeug kleine Radien in engen Umgebungen bewältigen.

Zum Setup gehören daher eine große Bereifung und eine hohe Bodenfreiheit – beides Punkte, die vor allem für den Einsatz im Außenbereich von essentieller Bedeutung sind. Gleichzeitig verfügt laut Hubtex der neue MaxX 60 über eine kompakte Radarmhöhe, um beim Regalgang im Inneneinsatz die Regalkapazität ausschöpfen zu können. tm