Das Thema Logistik-Immobilien wird präsentiert von

Seefracht: Start-up Xeneta auf Wachstumskurs

Anbieter von Seefrachtraten-Benchmarking erhält zwölf Millionen US-Dollar.
Frachrate zu hoch oder zu niedrig. Die Benschmark-Datenbank von Xeneta soll Veraldern und Spediteuren die Beantwortung dieser Frage erleichtern. (Symbolbild: Stockphoto Mania/Fotolia)
Frachrate zu hoch oder zu niedrig. Die Benschmark-Datenbank von Xeneta soll Veraldern und Spediteuren die Beantwortung dieser Frage erleichtern. (Symbolbild: Stockphoto Mania/Fotolia)
Sandra Lehmann

Xeneta, ein norwegischer Anbieter von Seefrachtraten-Benchmarking und Marktanalysen, hat im Rahmen einer Investitionsrunde eine Kapitalerhöhung von zwölf Millionen US-Dollar erhalten. Das Geld, das unter anderem von dem Londoner Private Equity Unternehmen Smedvig Capital kommt, soll Xeneta zufolge für die weltweite Expansion des Start-ups sowie für die weitere Entwicklung seiner Plattformdienstleistungen eingesetzt werden.

Gesamtinvestition bei 20,5 Millionen Euro

Die ursprünglichen Xeneta-Investoren Creandum Advisor AB und Alliance Venture nahmen nach Angaben des Jungunternehmens ebenfalls an der Finanzierungsrunde teil. Durch den Beitritt Smedvigs zur Investorengruppe wachse die Gesamtinvestition in das Start-up auf 20,5 Millionen US-Dollar. Rob Toms, Managing Director bei Smedvig, wird zudem künftig Mitglied im Verwaltungsrat des norwegischen Nachwuchsunternehmens sein.

23 Millionen Frachtraten

Wie Xeneta im Rahmen der Kapitalerhöhung berichtet, konnte das Start-up sowohl sein Datenkapital als auch seinen Umsatz in den vergangenen zwei Jahren erhöhen. So seien die in der Xeneta-Datenbank hinterlegten und vertraglich fixierten Containerfrachtraten von zwei Millionen auf mehr als 23 Millionen im Jahr 2017 gestiegen. Der Absatz konnte laut Unternehmen in den vergangenen zwölf Monaten um 200 Prozent gesteigert werden.

Xeneta wurde 2012 in Oslo von Thomas Sørbø und Patrik Berglund gegründet und bietet Verladern und Spediteuren die Möglichkeit, Frachraten über die Xeneta-Datenbank tagesaktuell zu vergleichen. Das Unternehmen betreibt Niederlassungen in Oslo, New York und Hamburg.

Printer Friendly, PDF & Email