Seefracht: DHL erweitert Online-Buchungsservice um FCL

Der Service verspricht sofortigen Zugriff auf Luft- und Seefrachtangebote.

Der Service "myDHLi Quote + Book" benötigt DHL zufolge nur wenige Informationen, um Angebote zu erstellen. (Foto: DHL)
Der Service "myDHLi Quote + Book" benötigt DHL zufolge nur wenige Informationen, um Angebote zu erstellen. (Foto: DHL)
Therese Meitinger

DHL Global Forwarding, der Luft- und Seefrachtspezialist von Deutsche Post DHL Group, hat seinen digitalen Angebots- und Buchungsservice nach eigenen Angaben um DHL Ocean Direct FCL (full-container-load) erweitert. Der Service „myDHLi Quote + Book“ ermöglicht demnach die durchgängige Sofortbuchung von Luft- und Seefracht sowie von Door-to-Door-Sendungen. Kunden könnten auf einen Blick die verfügbaren Optionen vergleichen und direkt die für sie beste Transportart, Geschwindigkeit und Frachtrate buchen, so DHL Global Forwarding.

CO2-Ausstoß reduzieren

Zusätzlich hätten Versender die Möglichkeit, mit wenigen Klicks eine Transportversicherung hinzuzufügen sowie den CO2-Ausstoß durch die Auswahl eines alternativen Kraftstoffs oder einer Ausgleichsoption zu reduzieren. myDHLi Quote + Book ist nach Unternehmensangaben in über 70 Ländern verfügbar. Bisher war der Service für DHL Ocean Connect LCL (Stückgut), DHL Air Connect und DHL Air Economy verfügbar.

„Mit der Erweiterung von myDHLi Quote + Book können unsere Kunden ab sofort noch mehr Transportleistungen und – services online vergleichen und buchen, seien es Teil- oder Komplettladungen, sei es per Luft- oder Seefracht. Hierdurch erhöhen wir weiter die Transparenz, bieten mehr Flexibilität und bedienen so noch besser die Bedürfnisse unserer Kunden“, so Tim Scharwath, CEO DHL Global Forwarding, Freight.

Printer Friendly, PDF & Email