Werbung
Werbung
Werbung

Schulung: Training für Verpacker und Kommissionierer

DB Schenker schult Mitarbeiter in Leipzig virtuell.
DB Schenker setzt am Standort Leipzig ein virtuelles Schulungsprogramm ein, das das Unternehmen gemeinsam mit dem Fraunhofer IML entwickelt hat. (Foto: DB Schenker)
DB Schenker setzt am Standort Leipzig ein virtuelles Schulungsprogramm ein, das das Unternehmen gemeinsam mit dem Fraunhofer IML entwickelt hat. (Foto: DB Schenker)
Werbung
Werbung
Sandra Lehmann

Das Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik (IML) und DB Schenker haben in ihrem gemeinsamen Enterprise Lab für Logistik und Dienstleistung ein Mitarbeitertraining für Verpacker und Kommissionierer entwickelt, das unter anderem auf Virtual Reality basiert. Das gab DB Schenker kürzlich der Öffentlichkeit gegenüber bekannt.

Spielerisch lernen

Die Schulung besteht dem Dienstleister zufolge aus sechs Übungen, in denen Verpackungs- und Kommissionierprozesse spielerisch von A bis Z erlernt werden sollen. Derzeit sei das Mitarbeitertraining auf Deutsch und Englisch verfügbar. Weitere Sprachen können laut DB Schenker unkompliziert integriert werden.

Virtuell vertraut machen

Außerdem ist eine Virtual Reality (VR)-Version des Spiels im Einsatz. Durch den Einsatz einer VR-Brille könnten sich Mitarbeiter virtuell mit ihrer Umgebung vertraut machen und Bewegungsabläufe erlernen. Das führe dazu, dass den Mitarbeitern der Übergang von der virtuellen Umgebung in die Realität erleichtert werde. So können nach Angaben des Unternehmens Logistikprozesse, die sich in der Umsetzungsphase befinden, im Vorfeld ausgiebig getestet werden. Außerdem würden die Trainingseffizienz, -qualität und -geschwindigkeit gesteigert. Seit kurzem ist das Training im Echtzeitbetrieb am DB Schenker Standort in Leipzig im Einsatz. Eine Ausbreitung auf weitere Kontraktlogistikstandorte ist geplant.

Meilenstein in der Digitalisierung

„Mit dem Fraunhofer-Institut arbeiten wir seit mehreren Jahren erfolgreich zusammen und haben bereits zahlreiche Transport- und Logistiklösungen der Zukunft gemeinsam entwickelt. Das innovative Mitarbeitertraining ist ein weiterer Meilenstein in der Digitalisierung von Logistikprozessen und der Logistik 4.0 Ausrichtung von DB Schenker“, sagt Erik Wirsing, Vice President Global Innovation Schenker AG.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung