Werbung
Werbung
Werbung

Schneller Kommissionieren

Schwarz Pharma setzt auf neues Pick&Pack-System unter SAP LES.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Die Schwarz Pharma AG hat in ihrem Logistikzentrum in Monheim eine neue Lagerverwaltungs- und Steuerungslösung unter SAP LES mit Pick-by-Light-Anlage sowie die Datenfunk eingeführt. Als Generalunternehmer war die Inconso AG verantwortlich. Ein zentraler Aspekt des Projekts war die Ablösung der bisherigen papiergestützten durch eine elektronische Chargenverfolgung. Die vorhandene Infrastruktur der Förder- und Kommissioniertechnik sowie des überlagerten SAP-Systems konnten weiter genutzt werden. Mit dieser Zielsetzung sollten die logistischen Prozesse und Funktionalitäten mit SAP LES abgebildet werden. Kern der rein SAP-basierten Lösung ist die Pick & Pack-Kommissionierung für die Durchlaufregale, die mit einer Pick-by-Light-Anlage ausgerüstet wurden, und die Steuerung der automatischen Behälterfördertechnik. Die SPS der Behälterfördertechnik wird direkt aus SAP heraus über die Softwarekomponente "inconsoS/Line" angebunden. Vor der Kommissionierung werden die optimalen Packstücke mit dem vollständig in SAP-Umgebung entwickeltem LES-Add-on berechnet und die Behälter entsprechend auf der Anlage gestartet. Der Nachschub aus dem Hochregallager in die Kanäle der Durchlaufregale wird über modernen grafischen Datenfunk gesteuert. Die komplette Logik der Materialfluss-Steuerung mit den Waagen, den vollautomatischen Applizierern für Versandetiketten, dem Lieferscheindruck und den Versandbahnhöfen ist im SAP-System abgebildet und kann so leicht vom Kunden angepasst werden.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung