Schienengüterverkehr: DB Cargo ordert 50 Hybridlokomotiven

Die Montage soll im Rostocker Instandhaltungswerk von DB Cargo erfolgen.

Die DB Cargo hat 50 Hybridlokomotiven für ihre Flotte geordert. Foto: DB AG/Volker Emersleben
Die DB Cargo hat 50 Hybridlokomotiven für ihre Flotte geordert. Foto: DB AG/Volker Emersleben
Therese Meitinger
(erschienen bei Transport von Daniela Kohnen)

DB Cargo hat die Erneuerung ihrer Rangierlok-Flotte bekannt gegeben. Nach einer erfolgreichen Machbarkeitsstudie zur gemeinsamen Entwicklung einer neuen Hybrid-Lokomotive hat der Logistikdienstleister nun die ersten 50 Fahrzeuge von Toshiba geordert. Dr. Sigrid Nikutta, DB-Konzernvorstand für Güterverkehr und DB Cargo:

„Gemeinsam mit Toshiba setzen wir in einer entscheidenden Zukunftstechnologie Maßstäbe. Durch das alternative Antriebskonzept können wir die Arbeit in unseren Rangierbahnhöfen künftig ressourceneffizienter erledigen: Wir sparen 30 Prozent Energie und eine Million Liter Diesel im Jahr. Zudem sind die Fahrzeuge dank moderner Technik leichter für unsere Mitarbeiter zu bedienen.“

Weitere 50 Loks miete die Güterbahn an, so die Mitteilung. Damit wolle die Deutsche Bahn den Schienengüterverkehr noch umweltfreundlicher machen, hieß es. Die 50 neuen Hybridloks werden 61 alte Loks ersetzen und seien ein Baustein der DB-Strategie „Starke Schiene“. Damit setze man im Schienengüterverkehr auf Wachstum.

Geringerer Dieselverbrauch, niedrigere Instandhaltungskosten

Ab 2021 sollen dann die Vorbereitungen für die Montage im Rostocker Instandhaltungswerk der DB Cargo starten. Die Hybridfahrzeuge ermöglichen laut eigenen Aussagen neben einem geringeren Diesel-Verbrauch und niedrigeren Instandhaltungskosten eine höhere durchschnittliche Flottenverfügbarkeit.

Zudem könnten die Batteriemodule von Beginn an zusätzlich extern geladen werden, was den Anteil erneuerbarer Energien im Schienengüterverkehr weiter erhöhe. Takayuki Konno, Corporate Senior Vice President der Toshiba Corporation und President/CEO der Toshiba Infrastructure Systems & Solutions Corporation:

„Dies ist der Beginn einer hervorragenden Zusammenarbeit. Toshiba ist sehr stolz darauf, seine erste europäische Rangierlokomotive für DB Cargo zu entwickeln. Die Lok vereint die hohen europäischen und japanischen Ingenieurstandards. Unsere Toshiba HDB 800 ist mit modernsten Technologien ausgestattet, darunter unser vom TÜV Rheinland zertifiziertes SCiB-Lithium-Ionen-Batteriesystem.“

Printer Friendly, PDF & Email