Sale and Lease Back: Ruhr Real veräußert Surteco-Objekte an Edmond de Rothschild Reim

Zwei Lagerhallen und ein Bürogebäude von Surteco in Gladbeck hat Ruhr Real an Edmond de Rothschild verkauft. Der Anbieter von Dekorlösungen erhielt jetzt einen langfristigen Mietvertrag.

Die Surteco GmbH wird ihre Hallen in Gladbeck nach einer Sale and Lease Back-Transaktion weiter nutzen. (Bild: Ruhr Real, Marcel Ellenberg)
Die Surteco GmbH wird ihre Hallen in Gladbeck nach einer Sale and Lease Back-Transaktion weiter nutzen. (Bild: Ruhr Real, Marcel Ellenberg)
Gunnar Knüpffer

Die Ruhr Real GmbH hat für den Anbieter von Dekorlösungen Surteco eine Sale and Lease Back-Transaktion durchgeführt. Dabei veräußerte das Essener Maklerunternehmen zwei Lagerhallen sowie ein Bürogebäude in Gladbeck an die Edmond de Rothschild Reim (Germany) GmbH, heißt es in einer Pressemitteilung vom 26. August. Dabei wurde über den Kaufpreis Stillschweigen vereinbart.

Im Zuge der Transaktion erhielt Surteco einen neuen langfristigen Mietvertrag für die Lagerhallen. Für das Bürogebäude bekam Ruhr Real von Edmond de Rothschild einen exklusiven Vermarktungsauftrag.

Wir fühlen uns mit dem Standort in Gladbeck sehr verbunden, was Sale and Lease Back zum perfekten Modell macht“, sagte Andreas Pötz, CFO von Surteco.

Die von Surteco angemieteten Hallenflächen umfassen circa 12.985 Quadratmeter, das Bürogebäude bietet 2.635 Quadratmeter Fläche auf dem 32.000 Quadratmeter großen Gesamtareal.

Durch die nahegelegene A2 ist die Gladbecker Fläche an die umliegenden Ruhrgebietsstädte angebunden.

„Diese hervorragende Lage inmitten des Wirtschaftsstandorts war für uns ein großes Kaufargument“, sagte Robert Bahr, Director Real Estate Investment bei Edmond de Rotschild.

Darüber hinaus wurde Edmond de Rothschild eine Option zum Bau von Gewerbehallen auf einem direkt in der Nachbarschaft befindlichen Potenzialbaugrundstück von rund 13.000 Quadratmetern angeboten.

Printer Friendly, PDF & Email