Werbung
Werbung
Werbung

Safety: Paletten-Durchlaufregal-Systeme gefahrlos reparieren

Ein Sicherheitsset soll für einen sicheren Einstieg in Regale und Kanäle sorgen.

Detail des Sicherungssystems: Der Twistlockkarabiner wird in den Anschlagshaken eingehängt. (Foto: BITO-Lagertechnik)
Detail des Sicherungssystems: Der Twistlockkarabiner wird in den Anschlagshaken eingehängt. (Foto: BITO-Lagertechnik)
Werbung
Werbung
Therese Meitinger

Um einen sicheren Regalzugang in Paletten-Durchlaufregal-Systemen (PDS) zu gewährleisten, hat die BITO-Lagertechnik Bittmann GmbH in enger Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV), Fachbereich Handel und Warenlogistik, ein spezielles Sicherheits-Set entwickelt. Das „PDS Access-Kit“ soll Logistik-Mitarbeitern in Störungsfällen und bei Reparatur-, Wartungs- und Reinigungsarbeiten im Regal beziehungsweise an den Rollenbahnen einen gesicherten Einstieg und gefahrloses Arbeiten ermöglichen.

Das PDS Access-Kit erinnert an eine Kletterausrüstung. Es besteht im „Starter-Kit“ aus fünf von BITO-Lagertechnik entwickelten „easyHOOK“-Anschlagshaken, dazu fünf Twistlockkarabinern, einem Höhensicherungsgerät, einem Auffanggurt, zwei Blockiervorrichtungen (light und robust), einer Klemmvorrichtung „FlowStop“ und aus Brettern zur sicheren Begehbarkeit der Rollenbahnen. Abhängig von der Kanaltiefe und der Anzahl der Paletten, die hintereinander eingelagert werden, kann die Grundausstattung um das „Anbau-Kit“ erweitert werden.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung