Werbung
Werbung
Werbung

Rüge für Umweltsünder

WWF kritisiert Logistikdienstleister beim Klimaschutz.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Die Umweltstiftung „World Wide Fund for Nature“ (WWF), Deutschland, sieht auf dem Transportsektor noch Nachholbedarf in puncto Klimaschutz. Eine Umfrage unter 219 Transport- und Logistikunternehmen ergab, dass die Branche im Vergleich zu anderen Wirtschaftszweigen noch im Hintertreffen sei, heißt es in einer Pressemitteilung der NGO. Nur weltweit 36 Prozent der teilnehmenden Firmen aus dem Transportsektor haben CO2- und Energiereduktionsziele. Lediglich neun Prozent der Betriebe berichten über derzeitige Investitionen in Emissionsreduktion und kohlenstoffarme Technologien.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung