Werbung
Werbung
Werbung

Retourenlogistik: Mehrzahl der Händler übernimmt die Versandkosten

EHI stellt Studie „Versand- und Retourenmanagement im E-Commerce 2015“ vor.
(Foto: Fotolia.com/ Cybrain)
(Foto: Fotolia.com/ Cybrain)
Werbung
Werbung
Matthias Pieringer

Das EHI Retail Institute hat mit „Versand- und Retourenmanagement im E-Commerce 2015“ eine neue Studie zur Handelslogistik erarbeitet. 134 Onlinehändler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie sieben Versanddienstleister, unter ihnen die führenden KEP-Dienste, wurden befragt. Eines der Kernergebnisse der Studie: Obwohl sie gesetzlich nicht dazu verpflichtet sind, übernehmen gut drei Viertel der befragten Händler grundsätzlich die Versandkosten für die Retoure. Hinzu kommen laut dem EHI die Kosten für die Bearbeitung wie Prüfung und Aufbereitung.

Detaillierte Produktinformationen wichtig

Als wichtigste Maßnahmen, um die Zahl an Retouren möglichst gering zu halten, betrachtet der Großteil (83 Prozent) der befragten Händler detaillierte Produktinformationen auf der Internetseite, Kontaktmöglichkeiten für persönliche Beratung (48 Prozent) und einen schnellen Versand (44 Prozent). Auf Rang vier folgt die sichere Verpackung (38 Prozent).

Im Durchschnitt fallen, so ein weiteres Ergebnis aus der Studie, pro retourniertem Artikel Kosten von bis zu zehn Euro an.

Liefertreue auf Rang eins

Gefragt nach ihren Top-5-Fokusthemen nennen die Onlinehändler Liefertreue an erster Stelle, gefolgt von sicheren und nachhaltigen Verpackungslösungen. Das Thema Verpackung erhalte damit einen deutlichen Bedeutungsgewinn im Vergleich zum Vorjahr, denn gut schützende Verpackungen, die Transportschäden verhindern, könnten durchaus zur Retourenvermeidung beitragen, teilte das EHI mit.

Für ein Viertel der Befragten – darunter viele Pure Player – wäre es vorteilhaft, Artikel für den Onlineversand von den Lieferanten bereits versandfertig verpackt zu erhalten, lautet eine weitere Kernaussage aus der Studie. Dadurch ließen sich Aufwand und Kosten reduzieren. Neben der Kostenersparnis wurden dem EHI zufolge hierzu auch die Faktoren „Verbesserung der Transportsicherheit“ und „schnellere Lieferzeiten“ genannt.
Auf Seite 2 finden Sie drei ergänzende Grafiken zur Studie »

[pagebreak]
Drei ergänzende Grafiken zur Studie „Versand- und Retourenmanagement im E-Commerce 2015“ des EHIRetail Institute (Zum Vergrößern auf Grafik klicken)

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung
Werbung