Retourenlogistik: BuyBay vereinfacht Retourenmanagement für Contorion

Der Fachhändler für Werkzeug möchte die Abwicklung seiner Rücksendungen mithilfe des Dienstleisters effizienter und nachhaltiger gestalten.

Der Onlinehändler Contorion setzt beim Retourenmanagement auf BuyBay. (Foto: BuyBay)
Der Onlinehändler Contorion setzt beim Retourenmanagement auf BuyBay. (Foto: BuyBay)
Sandra Lehmann

Contorion, ein Onlinefachhändler für Werkzeuge, kooperiert für die Abwicklung seiner Rücksendungen mit dem auf Retouren spezialisierten Dienstleister BuyBay. Das geht aus einer aktuellen Pressemeldung des Rücksendungsspezialisten hervor. Demnach wollte Contorion mit der Zusammenarbeit vor allem drei Herausforderungen im Retourenhandling lösen: den enorm hohen Platzbedarf für Rücksendungen, den logistischen Bearbeitungsaufwand sowie den wenig lukrativen Weiterverkauf von Retouren an Großhändler.

Retouren schneller sortieren

In allen drei Bereichen hat BuyBay nach Eigenangaben Optimierungen der Prozesse eingeführt. So übernimmt Fiege Logistik, der Fulfillment-Dienstleister von Contorion nach einem festgelegten Kriterienkatalog von BuyBay die Erstbegutachtung von Rücksendungen. Ungeöffnete Ware mit Neuwert könne auf diese Weise wieder schneller in den Handel gelangen. Produkte, die unrettbar beschädigt wurden, werden zum Recycling gesendet. Alle anderen Waren gehen zur Weiterbearbeitung an BuyBay. Dort angekommen, übernehme geschultes Personal mithilfe einer intelligenten Software die Bewertung der Produkte. Ein zuverlässiges, datengesteuertes System, das den voraussichtlichen Wiederverkaufswert eines Produktes sowie die damit eventuell verbundenen Wiederherstellungskosten berücksichtigt, könne dabei die Profitabilität des Retourenmanagements verbessern.

In allen Fällen umfasst die Warenüberprüfung BuyBay zufolge mindestens eine Funktionsprüfung, eine Funktionsbeschreibung, die Reinigung sowie das professionelle Löschen aller persönlichen, identifizierbaren Informationen (PII) gemäß EU-Datenschutzrichtlinien, wie der DSGVO. Besonders bei einem umfangreichen Warensortiment können Test- und Reparaturprozesse sehr aufwändig sein. Ein Akkubohrer benötigt andere Prüfprozesse als eine Gehrungsbandsäge oder eine Schweißanlage. BuyBay verfügt nach eigenen Angaben über Testeinrichtungen und Reparaturexperten für ein sehr breites Sortiment an Waren. Ebenso wichtig sei das Erstellen detaillierter Fotos und einer genauen Dokumentation der Produktmängel. Solange der nächste Käufer der retournierten Ware eine klare Vorstellung vom Zustand des Produktes erhält, seien auch Mängel kein Hindernis für den Wiederverkauf.

Profitabel weiterverkaufen

Wenn die Produkte die Qualitätsprüfung im Grading durchlaufen haben und neu verpackt wurden, sind sie bereit für den nächsten Käufer. Dazu nutze BuyBay den für den jeweiligen Artikel am besten geeigneten und profitabelsten Wiederverkaufs-Kanal. Bei vielen hochwertigen Artikeln bieten sich öffentliche Kanäle an. Günstigere Artikel könne BuyBay in bedarfsgerechten Mengen über seine B2B-Auktionsplattform „BELUGA Auction“ anbieten. Der Einsatz eines automatisierten, datengesteuerten und selbstlernenden Systems unterstütze dabei die optimale Preisgestaltung und sorge für ein Gleichgewicht zwischen Wertsteigerung und dem richtigen Verkaufsvolumen. Zudem sorge BuyBay durch die Algorithmen seiner Software dafür, dass jedes Produkt nach spätestens 90 Tagen einen neuen Käufer findet.

„Bei unserer Entscheidung für BuyBay ging es nicht nur um eine Preisverhandlung für die Abnahme der Retouren, sondern auch um die Optimierung des gesamten Retourenprozesses, damit alle Parteien profitieren,“ erklärt Stefan Underwood, Head Of Logistics bei Contorion.

Die Retouren verlassen das Contorionlager nun nach BuyBay-Angaben wesentlich schneller und gehen auch zügiger wieder in den Verkauf. Auf diese Weise werde auch die Wertminderung – etwa durch das Alter der Produktmodelle – minimiert. BuyBay setzt eine eigene Grading-Software ein, die für tausende Kategorien individuelle Grading-Protokolle beinhaltet und so auch dem breiten Sortiment von Contorion gerecht werde. Durch die Wahl des jeweils am besten geeigneten Verkaufskanals und des optimalen Preises kann BuyBay zudem den Gewinn beim Verkauf der Retouren steigern. Beim Verkauf werden auch Nachbarländer miteinbezogen, bei denen etwa gerade die Werkzeuge deutscher Markenhersteller sehr populär sind, heißt es vonseiten des Dienstleisters.

Printer Friendly, PDF & Email