Regale: Meta installiert Anlage bei Stahlgruber

Regale bieten Sonderausstattungen für Spezialprodukte.

Bei Stahlgruber kommt nun eine Fachbodenregalanlage von Meta zum Einsatz. (Foto: Meta)
Bei Stahlgruber kommt nun eine Fachbodenregalanlage von Meta zum Einsatz. (Foto: Meta)
Sandra Lehmann

Der KFZ-Teileanbieter Stahlgruber hat seinen Verkaufs- und Lieferstandort in Pforzheim erweitert und modernisiert. Im Zuge dessen hat der Fachhändler Berg Lagertechnik gemeinsam mit seinem Partner Meta-Regalbau eine dreigeschossige Fachbodenregalanlage auf Basis des Regalsystems „META CLIP“ mit Stahlbaukomponenten am Standort installiert. Das geht aus einer Pressemeldung von Meta-Regalbau hervor. Demnach setzen einige Stahlgruber Produkte neben der sonstigen chaotischen Lagerhaltung besondere Lagerungsformen voraus. Auf diese Besonderheiten ist Meta während der Umsetzung des Projektes nach eigenen Angaben eingegangen. So werden Autobatterien im Lagerbereich mit Auffangwannen, Gitterrosten sowie vorgehaltener Löscheinrichtung gelagert. Auspuffteile zur stehenden Lagerung befinden sich in Pforzheim nun im oberen Geschoss, sehr lange Güter finden in speziell konstruierten Stollenregalen Platz. Kartonverpackte sperrige Teile lagern Meta zufolge in Großfachregalen und besondere Lagergüter in abschließbaren Schränken.

Die Lagerverwaltung und Kennzeichnung erfolge mit einem selbst entwickelten Lagerverwaltungs- und Barcodesystem, das auf den langjährigen Erfahrungen des Unternehmens Stahlgruber basiere.

Extras für mehr Sicherheit

Neben den geschaffenen Lagerflächen waren laut Meta auch verschiedene Anforderungen an die Stahlbaukonstruktion umzusetzen. In einem Aufgang wurden extra breite Treppen als Flucht- und Rettungswege installiert, die Laufflächen wurden aus Brandschutzgründen und für einen beschleunigten Rauchabzug mit Gitterrosten ausgestattet und bei den extra breiten Palettenübergabestationen wurden speziell konstruierte Schwenktore eingesetzt, so der Anbieter. Vor der Geschossanlage wurden „META MULTIPAL Palettenregale mit Ölwannen zur Lagerung von Schmierstoffen und Motorölen platziert.

„Die Symbiose Berg Lagertechnik, Meta und Stahlgruber hat ausgezeichnet funktioniert“, erklärt Günter Zachmann, Gruppenleiter Organisation Verkaufshäuser bei der Stahlgruber GmbH. „Wir konnten so in enger Abstimmung ein leistungsstarkes Lagerkonzept entwickeln.“

Printer Friendly, PDF & Email