Preis: Interroll erhält Auszeichnung auf Pariser Messe

„Coup de Coeur“-Award für einen Hochleistungsausschleuser.
Nadine Bradl

Anlässlich der Messe Manutention (17. bis 20. November in Paris) hat die Schweizer Interroll AG, Sant'Antonino, am Eröffnungstag einen „Coup de Coeur“-Award erhalten. Ausgezeichnet wurde der „High Performance Divert“ (HDP), ein Hochleistungsausschleuser für flexible Sortieraufgaben, teilt der Intralogistikanbieter mit.

Die internationale Fachmesse für Materialfluss- und Logistikanlagen sowie Systeme Manutention findet im zweijährigen Turnus mit der Verpackungsmesse Emballage statt. Insgesamt stellen auf beiden Messen etwa 1.500 Aussteller aus. Nach Angaben des Veranstalters kommen in den vier Tagen rund 100.000 Besucher, davon fast die Hälfte aus der Industrie.

Der Innovationspreis Coup de Coeur prämiert Produkte, die auf der Manutention im Rahmen der „MANUT’INNOVATIONS“ vorgestellt wurden. Dieses Jahr hat das Komitee, das sich aus ausgewählten Journalisten zusammensetzt, den Award an fünf Unternehmen vergeben. Entscheidend für die Bewertung der eingereichten Produkte und Auswahl für die Auszeichnung waren die Eigenschaften des Produktes zur Erhöhung der Produktivität.

Der HDP ist nach Intrroll-Angaben ein Schlüsselelement der hauseigenen Fördererplattform und bietet einen Durchsatz von bis zu 3.600 Fördergütern pro Stunde. Bei diesem System sei ein Ausschleusen der Fördergüter in unterschiedlichen Winkeln in eine seitliche Förderbahn nach rechts oder links möglich. Wird in einem 90 Grad Winkel ausgeschleust, könne das Fördergut je nach Anforderungen die Ausrichtung beibehalten oder um 90 Grad gedreht werden. Außerdem können je nach Anforderung und Förderaufgabe mehrere der jeweils 120 Millimeter langen Kassetten aneinander gereiht werden.

Printer Friendly, PDF & Email