Werbung
Werbung
Werbung

Positive Entwicklung

Der Eisenbahngüterverkehr legte in 2006 deutlich zu.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Die Eisenbahnunternehmen haben im Jahr 2006 auf dem deutschen Schienennetz insgesamt 342,8 Mio. Tonnen Güter transportiert, wie das Statistische Bundesamt mitteilt. Im Vergleich zum Vorjahr lag der Zuwachs 2006 bei 8%. Mit 105,8 Mrd. Tonnenkilometern stiegen die Transportleistung um 10,8%. Bei der Betrachtung nach Hauptverkehrsbeziehungen zeigten die grenzüberschreitenden Verkehre 2006 die höchsten Zuwächse. So stieg der Versand per Eisenbahn ins Ausland um 12% auf 54 Mio. Tonnen, der Empfang aus dem Ausland um 9,1% auf 55,8 Mio. Tonnen. Mit 215,6 Mio. Tonnen verzeichnet der Binnenverkehr ein Plus von 6,9%. Der Durchgangsverkehr von Ausland zu Ausland stieg mit 17,5 Mio. Tonnen um 7,6%.
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung