Werbung
Werbung
Werbung

Pharma: Blut- und Plasmaspenden verwalten

Haema AG nutzt für die Logistikabwicklung Branchensoftware von Inconso.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Unlängst hat der Blutspendedienst Haema AG seine neue Firmenzentrale in Leipzig eröffnet. Um die Nachvollziehbarkeit aller Prozessschritte beim Vertrieb der Blutprodukte sicherzustellen, hat sich das pharmazeutische Unternehmen im Zuge des Umzugs für die Branchensoftware „InconsoWMS X" der Bad Nauheimer Inconso AG entschieden.

Mit der Standardlösung steuert der Gesundheitsdienstleister die Lieferketten seiner Blut- und Plasmaprodukte - von bundesweit 35 festen Blutspendezentren und jährlich mehr als 2.000 mobilen Blutspendeaktionen bis hin zur Versorgung der Abnehmer.

Allein im Jahr 2013 führten rund 1.100 Haema-Mitarbeiter insgesamt über eine Million Blut- und Plasmaspenden durch. Bei weiterem Wachstum kann Haema den Leistungsumfang der Pharmalogistiklösung um zusätzliche Standardbausteine erweitern.

(akw)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung