Personalien: Thalia setzt auf neue Kräfte in der Geschäftsführung

Marco Rebohm übernimmt bei Thalia zum 1. September 2023 die Position des Geschäftsführers Supply Chain und Logistik, zudem verkündete der Omnichannel-Buchhändler zwei weitere Personalien.

Marco Rebohm fungiert ab 1. September 2023 als Geschäftsführer Supply Chain und Logistik beim Ominchannel-Buchhändler Thalia. (Foto: Thalia)
Marco Rebohm fungiert ab 1. September 2023 als Geschäftsführer Supply Chain und Logistik beim Ominchannel-Buchhändler Thalia. (Foto: Thalia)
Matthias Pieringer

Der Omnichannel-Buchhändler Thalia stellt sein Management-Team neu auf. Zum 1. August 2023 übernimmt Olaf Schepers die Position des Geschäftsführers Vertrieb und Sortiment und verantwortet künftig neben dem stationären Vertrieb auch den Einkauf, das Category Management sowie den Bereich Eigenmarken. Ab dem 1. September 2023 wird zudem Marco Rebohm die Position des Geschäftsführers Supply Chain und Logistik übernehmen. Darüber hinaus verstärkt Monica Sawhney ab 1. Januar 2024 als kaufmännische Geschäftsführerin (CFO) die Thalia-Geschäftsführung. Corinna Offer, bisher Geschäftsführerin Supply Chain Management und Einkauf, scheide auf eigenen Wunsch zu Ende September 2023 aus dem Unternehmen aus, ebenso CFO Marcus Droste, der Thalia aus persönlichen Gründen im Januar 2024 verlassen werde, teilte die Buchhandelskette am 4. Juli mit.

Von Christ Juweliere und Uhrmacher zu Thalia

Olaf Schepers kommt von Christ Juweliere und Uhrmacher, wo er seit 2019 als Geschäftsführer für die Bereiche stationärer Vertrieb, Einkauf, Personal und Immobilien verantwortlich zeichnete. Davor war er fünf Jahre bei der Parfümerie Douglas als Geschäftsführer für den deutschen Einkauf verantwortlich. Von 2008 bis 2014 führte Olaf Schepers bei Galeria Kaufhof als Direktor Einkauf die Bereiche Beauty, Accessoires, Bücher, Schreibwaren und Spielwaren, zuvor war er als Geschäftsleiter in Flagship-Stores tätig.

Marco Rebohm wird neuer Geschäftsführer Supply Chain und Logistik

Marco Rebohm verantwortet ab dem 1. September 2023 als Geschäftsführer Supply Chain und Logistik die Bereiche Supply Chain Management/Logistik sowie Sortimentssteuerung und -planung und folgt damit auf Corinna Offer. Er kommt von der Peek & Cloppenburg (Düsseldorf)-Tochtergesellschaft Mode Logistik GmbH & Co KG, wo er 2021 in die Geschäftsführung berufen wurde. Davor war er rund zehn Jahre für die Gebr. Heinemann SE & Co. KG als Director Logistics tätig. Weitere Karrierestationen waren unter anderem bei Adidas als Head of Warehousing sowie als Leiter Vorratslagersteuerung und Leergutmanagement bei Tchibo.

Monica Sawhney folgt als CFO auf Marcus Droste

Die Nachfolge von Marcus Droste tritt zum 1. Januar 2024 Monica Sawhney als Kaufmännische Geschäftsführerin (CFO) an. Sie kommt von der Zeit Verlagsgruppe, wo sie seit Januar 2017 als CFO tätig ist. Bis Ende 2016 arbeitete Monica Sawhney als Geschäftsführerin der EOS International, einer Tochter der Otto Group, und verantwortete das Asiengeschäft. Davor war sie in verschiedenen Positionen bei der Bertelsmann SE & Co. KGaA, unter anderem als COO und CFO bei BertelsmannSpringer, tätig.