Werbung
Werbung
Werbung

Personalien: Neue Geschäftsführer bei PSI Logistics

Prestifilippo und Tepuric bilden Doppelspitze.
Werbung
Werbung
Matthias Pieringer

Dr. Giovanni Prestifilippo (43) und Sascha Tepuric (41) sind mit Wirkung zum 27. September zu Geschäftsführern des Berliner Logistiksoftware-Unternehmens PSI Logistics GmbH berufen worden. Wie das Tochterunternehmen der PSI AG kürzlich mitteile, folgen sie auf Wolfgang Albrecht, der PSI Logistics verlässt.

Albrecht ist in der Branche nicht nur durch seine Tätigkeit bei PSI Logistics bekannt geworden, sondern hat sich auch durch sein Engagement für die Intralogistik einen Namen gemacht, zum Beispiel als Mitglied des CeMAT-Präsidiums und als Vorsitzender des Vorstands der Forschungsgemeinschaft Intralogistik/Fördertechnik und Logistiksysteme im Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA).

Dr. Giovanni Prestifilippo ist seit 2008 als Bereichsleiter Logistische Netze und Prokurist bei PSI Logistics am Standort Dortmund tätig. Der promovierte Ingenieur und Diplom-Informatiker war zuvor in leitender Funktion am Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik beschäftigt.

Diplom-Informatiker (FH) Sascha Tepuric ist bei PSI Logistics seit 2009 als Bereichsleiter und Prokurist am Standort Aschaffenburg mit Zielmarkt Logistikdienstleister tätig. Zuvor war er seit 1994 in der Logistiksparte des PSI-Konzerns aktiv und hat unter anderem die Entwicklung des Warehouse-Management-Systems „PSIwms“ von Beginn an geleitet.

PSI Logistics erhielt nicht nur eine neue Geschäftsführung, „im Zuge der zugleich durchgeführten Strukturvereinfachung” werden außerdem die PSI-Logistics-Standorte Berlin und München innerhalb des PSI-Konzerns neu zugeordnet, ließ der Softwareanbieter verlauten. Der Standort Berlin werde künftig den Bereich Stahlwerkslogistik der PSI Metals verstärken. Der auf die Planung und Optimierung von Produktions- und Logistikprozessen spezialisierte Standort München hingegen werde dem Optimierungsspezialisten PSI F/L/S zugeordnet, „um zusätzliche Synergiepotenziale zu nutzen“, hieß es.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung