Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Matthias Pieringer

Frank Marquard ist seit 1. April für das operative Geschäft des Hamburger Distanzhandelsdienstleisters Hermes Fulfilment GmbH verantwortlich. Der 51-Jährige tritt die Nachfolge von Ingo Merz an, der die Otto-Tochter 2012 auf eigenen Wunsch verlassen hat. In seiner neuen Position als Geschäftsführer unterstützt Marquard den Geschäftsführungsvorsitzenden Dieter Urbanke.

Frank Marquard arbeitet seit über 30 Jahren in der Logistikbranche. Nach seiner Ausbildung zum Speditionskaufmann sammelte er erste Berufserfahrungen unter anderem als Disponent und Verkaufsleiter für internationale Verkehre. 1987 wechselte er zum Fashionlogistik-Dienstleister Meyer & Meyer. Dort war er zunächst als Leiter der Niederlassung im marokkanischen Tanger tätig. 1992 kehrte Marquard an den Unternehmenssitz von Meyer & Meyer nach Osnabrück zurück, wo er in den Folgejahren Führungspositionen in den Bereichen Systemverkehre und Logistik, Warehousing sowie Consulting und Development bekleidete.

2008 wurde er in die Geschäftsleitung von Tube4fashion berufen, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von Meyer & Meyer, die auf die Entwicklung von Multichannel-Lösungen spezialisiert ist. Zuletzt war Marquard als Geschäftsführer an verschiedenen Standorten für den Logistikdienstleister Loxxess AG, Tegernsee, tätig.

Laut Hermes Fulfilment soll Marquard sein Know-how besonders beim Markteintritt im Ausland einbringen.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung