Werbung
Werbung
Werbung

Personalie: Vom Verkaufsleiter zum CEO

Gerald Hofer löst Eduard Wünscher als Vorstandsvorsitzenden der Knapp AG ab.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Die österreichische Knapp AG, Hart bei Graz, bekommt zum 1. Oktober 2012 mit Gerald Hofer einen neuen Vorstandsvorsitzenden (CEO). Hofer ist seit 2010 im Vorstand des Anbieters von Lagerautomation. Seit 2001 bekleidete der 42-Jährige unterschiedliche Geschäftsführungspositionen bei Knapp. Im Jahr 1994 trat er als Verkaufsleiter Italien in das Unternehmen ein. Hofers Karriere begann mit einem Exportlehrgang an der Karl-Franzens-Universität Graz und zwei Jahren Tätigkeit im Bereich Export und Vertrieb. 2008 absolvierte er das Masterstudium für „Generic Management“ an der Montanuniversität Leoben.

Hofer folgt auf Eduard Wünscher, der nach 26-jähriger Tätigkeit an der Spitze des Unternehmens in den Aufsichtsrat wechselt. Durch den Wechsel im Management rücken mit den bisherigen Executive Vice Presidents Franz Mathi und Christian Grabner zwei Knapp-Führungskräfte in den Vorstand auf, der damit aus drei statt bis dato aus zwei Personen besteht. Für das Geschäftsjahr 2012/13 plant das neue Management ein Umsatzwachstum von etwa zehn Prozent (Vorjahr: rund 327 Mio. Euro).

(akw)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung