Personalie: Ulrike Kahle-Roth steigt bei Sick auf

Die Managerin übernimmt das neu geschaffene Vorstandsressort für Supply Chain und Fulfillment.

Ulrike Kahle-Roth führt ab dem 1. Dezember das neugeschaffene Vorstandsressort Supply Chain und Fulfillment. (Foto: Sick)
Ulrike Kahle-Roth führt ab dem 1. Dezember das neugeschaffene Vorstandsressort Supply Chain und Fulfillment. (Foto: Sick)
Sandra Lehmann

Ulrike Kahle-Roth übernimmt zum 1. Dezember 2022 das neu geschaffene Vorstandsressort „Supply Chain & Fulfillment“ der Sick AG. Das geht aus einer Pressemeldung des Unternehmens mit Sitz in Waldkirch im Breisgau hervor. Kahle-Roth ist bereits seit 2019 bei Sick beschäftigt. Sie soll die Aktivitäten der Bereiche Procurement, Operations und Fulfillment noch stärker miteinander verzahnen. Die Managerin folgt im Vorstand auf Dr. Tosja Zywietz, der aus familiären Gründen aus dem Gremium ausscheidet.

Verfügbarkeit sicherstellen

Das mit dem Start von Kahle-Roth neu definierte Vorstandsressort „Supply Chain & Fulfillment“ wird die Bereiche Procurement, Operations und Fulfillment vereinen. Die Zusammenführung werde sicherstellen, dass trotz der sich global kontinuierlich verändernden Rahmenbedingungen die weltweite Verfügbarkeit der Sick-Produkte den Anforderungen der Kunden entspreche. Dafür brauche es eine optimale funktions- und bereichsübergreifende Zusammenarbeit entlang aller globalen Lieferketten.

„Ich freue mich, dass wir mit Ulrike Kahle-Roth eine fachlich wie international sehr erfahrene Führungspersönlichkeit innerhalb der Sick AG gefunden haben, mit der wir das neue Vorstandsressort besetzen können. Der Aufsichtsrat freut sich auf die Zusammenarbeit und wünscht ihr in ihrer neuen Rolle viel Erfolg“, sagt Dr. Robert Bauer, Aufsichtsratsvorsitzender der Sick AG.

„Wir wollen die Bedürfnisse unserer Kunden bestmöglich erfüllen. Dafür ist eine optimale Verzahnung von Beschaffung, Produktion, Logistik und Auftragsabwicklung ein wichtiger Hebel. Die noch engere Zusammenarbeit dieser Bereiche wird uns dabei helfen, die neue Komplexität der globalen Wirtschaft heute und zukünftig zu meistern. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Ulrike Kahle-Roth im Vorstand", so Dr. Mats Gökstorp, Vorstandsvorsitzender der Sick AG.

Kahle-Roth wurde 1976 in Kehl geboren. Sie hat Betriebswirtschaftslehre (BWL) studiert und hält einen Master of Business Administration (MBA). Nach dem Studium hatte sie verschiedene Funktionen bei The Dow Chemical Company inne, zuletzt als Customer Service Director EMEA. Im Anschluss übernahm sie bei A. Schulman Europe GmbH die Funktion des Senior Director Global Supply Chain. Seit 2019 ist Ulrike Kahle-Roth als Senior Vice President Customer Fulfillment für Sick tätig.

Printer Friendly, PDF & Email