Werbung
Werbung
Werbung

Personalie: Truck-Chef Bernhard steigt bei Daimler aus

Dieter Zetsche übernimmt kommissarische Leitung des Geschäftsfelds.
Daimler-Truck-Chef Wolfgang Bernhard. Foto: HUSS-VERLAG
Daimler-Truck-Chef Wolfgang Bernhard. Foto: HUSS-VERLAG
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Wolfgang Bernhard, Leiter des Geschäftsfelds Daimler Trucks & Buses, wird den Vorstand der Daimler AG auf eigenen Wunsch und aus persönlichen Gründen verlassen. Er ist mit sofortiger Wirkung freigestellt. Nach Mitteilung des Daimler-Konzerns hat Bernhard dem Vorsitzenden des Aufsichtsrats, Manfred Bischoff, und dem Vorsitzenden des Vorstands und Leiter Mercedes-Benz Cars, Dieter Zetsche, seine Absicht mitgeteilt, seinen bis Februar 2018 laufenden Vertrag nicht verlängern zu wollen. „Wir bedauern diesen Entschluss, haben aber eine Anzahl hervorragender Führungskräfte, die die Nachfolge antreten können“, erklärte der Aufsichtsratsvorsitzende Bischoff. Bernhard werde mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben freigestellt. Bis zur Bestellung eines Nachfolgers wird der Vorstandsvorsitzende Zetsche die Leitung des Geschäftsfelds übernehmen.

Seit 2009 Geschäftsfeldleiter

Bernhard hatte im Jahr 2009 die Leitung des Geschäftsfelds Mercedes-Benz Vans übernommen und wurde im Februar 2010 in den Vorstand der Daimler AG berufen. Bis März 2013 war er als Vorstandsmitglied für Produktion und Einkauf Mercedes-Benz Cars & Mercedes-Benz Vans verantwortlich, ab April 2013 dann für das Geschäftsfeld Daimler Trucks & Buses. (tbu)

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung