Personalie: Tobias Heinbockel wechselt bei Aldi Nord die Position

Der Einkaufsexperte wird neuer Managing Director Operations.

Tobias Heinbockel wechselt innerhalb des Einzelhändlers Aldi Nord als Managing Director Operations in den Internationalen Bereich. (Foto: Aldi Nord)
Tobias Heinbockel wechselt innerhalb des Einzelhändlers Aldi Nord als Managing Director Operations in den Internationalen Bereich. (Foto: Aldi Nord)
Sandra Lehmann

Die Einzelhandelskette Aldi Nord nimmt mehrere Wechsel in Schlüsselpositionen in Logistik und Einkauf vor. Das berichtet das in Essen ansässige Unternehmen in einer Pressemeldung. Demnach wechselt Tobias Heinbockel, bisher Managing Director im deutschen Category Management von Aldi Nord, als Managing Director Operations in den Internationalen Bereich der Aldi Einkauf nach Essen. Er berichtet in seiner neuen Funktion an den Chief Operating Officer des Unternehmens, Sascha Schikarski.

Elf Jahre im Einkauf

Heinbockel war mehr als elf Jahre Leiter im Verkauf in mehreren Regionalgesellschaften und wechselte als Geschäftsführer für das Aktionsgeschäft vor einigen Jahren in die Aldi Einkauf nach Essen. Anschließend baute er für Deutschland das Category Management auf.

„Mit der Länder-, CM- und Verkaufsexpertise von Tobias Heinbockel können wir unseren Bereich noch besser aufstellen und praxisorientierte Konzepte und Services für die Aldi Nord Länder bieten“, so Schikarski.

Die vakante Stelle im Category Management in der deutschen Organisation wird ab 1. Dezember Dr. Tanja Hacker besetzen. Nach Studium und Promotion in Wien arbeitete sie unter anderem bei Ebay, für Hofer beziehungsweise Aldi Süd als Regionalverkaufsleiterin in Österreich und der Schweiz sowie zuletzt für Lidl Österreich als Geschäftsführerin Einkauf.

Printer Friendly, PDF & Email
Premium