Personalie: Sven Raudszus wechselt zu Hellmann

Manager ist ab März für die Region Asia Pacific zuständig.

Sven Raudszus verantwortet ab dem 1. März 2020 die Region Asia Pacific bei Hellmann. (Foto: Hellmann)
Sven Raudszus verantwortet ab dem 1. März 2020 die Region Asia Pacific bei Hellmann. (Foto: Hellmann)
Sandra Lehmann

Sven Raudszus übernimmt zum 1. März 2020 die Position des Regional CEO Asia Pacific (APAC) beim Logistikdienstleister Hellmann Worldwide Logistics. Das gab das Unternehmen mit Sitz in Osnabrück am 29. Januar bekannt. Raudszus folgt demnach auf Mark Hellmann, der den APAC-Bereich mehr als 30 Jahre betreut hat und den Staffelstab nun Hellmann zufolge an die nächste Generation weitergeben möchte.

20 Jahre Erfahrung in Asien

Wie der Logistikdienstleister weiter mitteilte, ist Raudszus in seiner neuen Funktion künftig produktübergreifend für die strategischen Geschäfte des Unternehmens in der Region Asia Pacific, inklusive Südostasien zuständig. Der Manager verfügt Hellmann zufolge über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Logistikwirtschaft, davon knapp 20 Jahre in unterschiedlichen Führungspositionen im asiatischen Raum. Zuletzt war Raudszus als CEO Asia Pacific für Panalpina tätig.

„Wir freuen uns sehr, Sven Raudszus für die Position des CEO Asia Pacific gewonnen zu haben. Er bringt profunde Branchenkenntnisse, aber auch wertvolle regionale Erfahrungen und Kompetenzen mit an Bord. Der Wirtschaftsraum Asia Pacific ist für uns ein strategisch wichtiger Markt, den wir gemeinsam mit Sven Raudszus und seinem Team in der Region weiter ausbauen wollen,“ so Reiner Heiken, CEO Hellmann Worldwide Logistics.

Printer Friendly, PDF & Email