Personalie: Steve McMillan wird neuer President und CEO von Teradata

Manager tritt die Nachfolge von Victor Lund an.

Steve McMillan wird ab dem 8. Juni neuer President und CEO von Teradata. (Foto: Teradata)
Steve McMillan wird ab dem 8. Juni neuer President und CEO von Teradata. (Foto: Teradata)
Sandra Lehmann

Der US-amerikanische auf Datenanalyse spezialisierte Konzern Teradata hat Steve McMillan mit Wirkung zum 8. Juni 2020 zum neuen President und Chief Executive Officer (CEO) des Unternehmens ernannt und zeitgleich ins Board of Directors berufen. Das gab Teradata im Mai öffentlich bekannt. Demnach folgt McMillan auf Victor Lund, der den Posten des CEO zuvor kommissarisch innehatte. Lund scheidet mit der offiziellen Ernennung McMillans am 8. Juni aus dem Board of Directors aus und wird noch bis Ende dieses Jahres beratend für Teradata tätig sein.

Stationen bei IBM und Oracle

Zuletzt war McMillan bei F5 Networks Inc. als Executive Vice President of Global Services für mehr als die Hälfte der weltweiten Aktivitäten des Unternehmens verantwortlich. Zuvor war er als Senior Vice President, Customer Success and Managed Cloud Services bei Oracle tätig, wo er nach Teradata-Angaben am Wandel des Unternehmens von einem Hosting-Anbieter zu einer Plattform für Cloud-Services beteiligt war. Vor seinem Eintritt bei Oracle war McMillan fast 20 Jahre lang bei IBM in einer Vielzahl an Führungspositionen tätig. Während dieser Zeit war er unter anderem für das operative Geschäft zuständig.

„In dieser Zeit des Wandels gibt es niemand besseren als Steve McMillan, um Teradata zu leiten“, sagte Mike Gianoni, Chairman des Teradata Board of Directors. „McMillan ist eine ausgewiesene Führungspersönlichkeit mit großer operativer Erfahrung und unternehmerischen Fähigkeiten. Er hat eine besondere Gabe, Menschen zusammenzubringen, damit diese gemeinsam herausragende Ergebnisse erzielen, und einen unternehmensweiten Wandel in der Cloud vorantreiben. Seine Vision, wie Daten weltweit genutzt werden können, ist genau das, was Teradata auf seinem Weg zu einer schnelleren Neuausrichtung, mehr Kundenerfolg, schnellerer Produktinnovation und mehr Wachstum jetzt braucht.“

Printer Friendly, PDF & Email