Personalie: Sören Schneider steigt bei Drei-D auf

Bei dem auf Marketing-Logistik spezialisierten Unternehmen gibt es einen Wechsel an der Spitze.

Wechsel an der Spitze von Drei-D: Melina Lau hat zum 1. Mai die Betriebsleitung übernommen, Sören Schneider die Geschäftsführung. (Foto: Drei-D)
Wechsel an der Spitze von Drei-D: Melina Lau hat zum 1. Mai die Betriebsleitung übernommen, Sören Schneider die Geschäftsführung. (Foto: Drei-D)
Sandra Lehmann

Der Marketing-Logistiker Drei-D hat Sören Schneider zum 1. Mai 2023 zum neuen Geschäftsführer berufen. Das berichtet das Elmshorner Unternehmen in einer Presseaussendung. Demnach übernimmt Schneider in seiner neuen Position schrittweise die Aufgaben von Jörg Probst, der zum 31. Januar 2024 in den Ruhestand tritt.

Durch den Aufstieg von Schneider an die Spitze des Unternehmens soll laut Drei-D ein nahtloser Führungswechsel gelingen. Der 34-Jährige ist bereits seit 17 Jahren für den norddeutschen Anbieter tätig und verfügt Drei-D zufolge über umfassende Expertise im Bereich Kontrakt-, Messe- und Werbemittellogistik, Cloud Fulfillment sowie POS- und Promotionservices. Zu Drei-D kam Schneider durch ein Praktikum, anschließend folgte die Ausbildung zum Bürokaufmann. Nach einer Position als Sachbearbeiter Fulfillment folgten Stationen als Teamleiter Fulfillment sowie als Projektmanager. Berufsbegleitend hat sich der Manager außerdem zum Logistikmeister sowie zum QM-Assistenten weitergebildet.

„Nachdem ich seit Mai 2020 für drei wunderbare Jahre die Betriebsleitung verantworten durfte, freue ich mich nun auf meine neuen Aufgaben als Geschäftsführer der Drei-D Marketing-Logistik. Grundsätzlich ist das Unternehmen in allen Bereichen bereits auf einem Top-Level, sowohl bei der Digitalität als auch in punkto Maschinen- und Personalausstattung. Damit das so bleibt, werde ich die Stellschrauben betätigen, an denen Optimierungen denkbar sind – sowohl für uns als auch für unsere Kundinnen und Kunden“, so Schneider hinsichtlich seiner neuen Position.

Ebenfalls zum 1. Mai hat Drei-D Melina Lau Schneiders bisherige Position des Betriebsleisters anvertraut. Die 29-Jährige war bislang Teamleiterin für den Kunden British American Tobbaco und zeichnet zukünftig für die Bereiche Fullfilment sowie Lager Wareneingang verantwortlich. Insgesamt ist die gebürtige Holsteinerin damit für fünf Teams und rund 50 Mitarbeiter verantwortlich.

Branchenguide