Personalie: Silke Fischer wird Vorsitzende der BVL-Geschäftsführung

Die Managerin führt die BVL-Geschäftsstelle künftig gemeinsam mit Christoph Meyer.

Silke Fischer wird zum 1. Juli 2024 neue Vorsitzende der BVL-Geschäftsführung. (Foto: BVL)
Silke Fischer wird zum 1. Juli 2024 neue Vorsitzende der BVL-Geschäftsführung. (Foto: BVL)
Sandra Lehmann

Die Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V. bekommt eine neue Geschäftsführerin: Ab 1. Juli wird Silke Fischer Vorsitzende der Geschäftsführung in Bremen. Das teilte die Vereinigung gegenüber LOGISTIK HEUTE mit. Die studierte Ingenieur-Ökonomin wird die BVL-Geschäftsstelle zusammen mit Geschäftsführer Christoph Meyer führen. Fischer war zuletzt als Director Sales im Bereich Contract Logistics bei der Geodis CL Germany GmbH in Hamburg tätig. Zuvor hatte die 1968 geborene Rostockerin verschiedene Führungspositionen im Bereich der maritimen Logistik inne, unter anderem von 2008 bis 2023 bei Leschaco - Lexzau Scharbau GmbH & Co. KG und davor ab 2000 bei der A.P. Moller Maersk Deutschland GmbH.

„Wir sind glücklich, dass die Findungskommission des Vorstands mit Silke Fischer eine profilierte Logistikerin mit viel Geschäftsführungserfahrung gewinnen konnte. Ich freue mich sehr auf die enge Zusammenarbeit und Einarbeitung. Gemeinsam mit Christoph Meyer, der auch Projektleiter für die BVL Supply Chain CX ist (Nachfolge-Veranstaltung des Deutschen Logistik-Kongresses), haben wir nun wieder ein sehr gutes und engagiertes Führungsteam. Damit können wir auch die Erneuerung der BVL als Verein mit voller Kraft fortsetzen“, so der BVL-Vorstandsvorsitzende Prof. Dr.-Ing. Thomas Wimmer.

„Die BVL ist eine tolle und unverzichtbare Organisation für alle Menschen in Logistik und Supply Chain-Management. Ich bin stolz darauf und freue mich riesig, die Vereinsgeschäfte zusammen mit Christoph Meyer im Auftrag des Vorstands führen zu dürfen. Um meinen persönlichen Wandel vom BVL-Mitglied in die Geschäftsführung zu meistern, werde ich als erstes den Kontakt zu den ehrenamtlichen Gremien sowie den hauptamtlichen Mitarbeitenden vertiefen. Das hilft, die BVL aus mehreren Blickwinkeln kennen zu lernen“, so Silke Fischer. „Mit Themen wie Transformation, Digitalisierung, Künstlicher Intelligenz, Nachhaltigkeit, Resilienz und dem demografischen Wandel warten spannende Aufgaben darauf, gemeinsam bearbeitet zu werden.“

Mit Silke Fischer und Christoph Meyer ist das Team der Geschäftsführung nach BVL-Angaben personell wieder komplett und für die Zukunft gut aufgestellt.