Personalie: Schweizer Post ernennt neuen Leiter Güterlogistik

Roland Heizmann folgt auf Dr. Dieter Bambauer.

Roland Heizmann ist neuer Leiter Güterlogistik bei der Schweizerischen Post. (Foto: Schweizerische Post)
Roland Heizmann ist neuer Leiter Güterlogistik bei der Schweizerischen Post. (Foto: Schweizerische Post)
Sandra Lehmann

Die Schweizerische Post AG hat Roland Heizmann zum Leiter Güterlogistik für den Konzernbereich Logistik-Services ernannt. Das teilte das Unternehmen auf Anfrage von LOGISTIK HEUTE mit. Heizmann folgt in dieser Funktion auf Dr. Dieter Bambauer, der sich Ende des Jahres in den Ruhestand verabschiedet. Bis dahin werde er in der Position des Verwaltungsratspräsidenten der PostLogistics AG die Güterlogistik der Schweizerischen Post bei deren Ausrichtung der Organisation und weiteren Akquisitionen unterstützen.

Heizmann ist seit rund elf Jahren in leitenden Funktionen im Bereich Güterlogistik der Schweizerischen Post tätig. Bis Ende 2020 leitete er den Bereich Express, Fracht und Lager der PostLogistics AG. Seit Anfang 2021 ist er Mitglied der Geschäftsleitung des Konzernbereichs Logistik-Services und verantwortete die Bereiche Internationale Spedition, Verzollungen Import/Export, Nationale Transporte, die Lagerlogistik sowie die Innight-Dienstleistungen.

Der Manager soll sich im Rahmen seiner neuen Aufgabe um das nationale wie internationale Wachstum des Sektors Güterlogistik sowie die Weiterentwicklung des Leistungsportfolios kümmern.

Printer Friendly, PDF & Email