Werbung
Werbung
Werbung

Personalie: Schmitz Cargobull beruft neuen Vorstand Operations

Michael Grund wechselt von Düsseldorf nach Altenberge.

Michael Grund ist seit Mitte März neuer Vorstand Operations bei Schmitz Cargobull. (Foto: Schmitz Cargobull)
Michael Grund ist seit Mitte März neuer Vorstand Operations bei Schmitz Cargobull. (Foto: Schmitz Cargobull)
Werbung
Werbung
Sandra Lehmann

Der Aufsichtsrat der Schmitz Cargobull AG hat Michael Grund zum neuen Vorstand des Ressorts Operations ernannt. Wie der Hersteller von Sattelaufliegern, Aufbauten und Anhängern kürzlich bekannt gab, hat der Produktions- und Logistikexperte seine neue Aufgabe bereits zum 18. März aufgenommen.

„Seine profunden Fachkenntnisse, seine Managementfähigkeiten sowie seine Affinität zum Automotivbereich prädestinieren Michael Grund zum Vorstand für das Ressort Operations. Wir freuen uns, dass wir ihn für diese anspruchsvolle Aufgabe gewinnen konnten“, sagt Prof. Dr. Jürgen Kluge, Aufsichtsratsvorsitzender der Schmitz Cargobull AG.

Nach seinem Studium zum Diplom-Wirtschaftsingenieur gründete Grund 1998 ein auf meteorologische Dienstleistungen spezialisiertes Unternehmen. Seine weiteren beruflichen Stationen führten zu Hewlett Packard, der TRW Automotive GmbH und 2014 zum Technologieunternehmen ZF Group TRW Automotive GmbH in Düsseldorf. Dort war er als Global Director verantwortlich für die Produktportfoliostrategie im Segment „Electric Power Steering Column Drive“. Ab 2016 leitete er als Vice President Operations European Steering die Produktion, Qualität und Logistik für AME & CI/Lean für elektrische Lenkungen, elektronische Motoren, Powerpacks sowie Pumpen und zeichnete verantwortlich für die Digitalisierungsinitiativen in diesen Bereichen.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung