Personalie: Savills baut Industrial Business Line aus

Simon Hölldobler ist seit 1. September Director Industrial Land Acquisition beim Immobiliendienstleister.

Simon Hölldobler ist Director Industrial Land Acquisition bei Savills. (Foto: Savills).
Simon Hölldobler ist Director Industrial Land Acquisition bei Savills. (Foto: Savills).
Therese Meitinger

Der Immobiliendienstleister Savills erweitert nach Firmenangaben seine Industrial Business Line und ist nach der Etablierung der Teams in Düsseldorf, Hamburg und Köln auch am Frankfurter Standort vertreten. Seit dem 1. September 2021 verantwortet Simon Hölldobler laut einer Pressemitteilung als Director Industrial Land Acquisition den Aufbau der neuen Abteilung und des zuständigen Teams. Hauptaufgabe soll dabei die bundesweite Akquise von Gewerbe- und Industrieflächen sein.

„Aufgrund der hohen Nachfrage nach Leistungen im Industriebereich bauen wir unsere Industrial Business Line kontinuierlich weiter aus“, erklärt Panajotis Aspiotis, Managing Director bei Savills. „Insbesondere wegen der zentralen Lage in Europa ist die Logistikbranche in Deutschland von großer Bedeutung. Nicht zuletzt hat uns das vergangene Jahr gezeigt, wie wichtig der Sektor für die heimische Wirtschaft ist.“

Gewerbe- und Industrieflächen als Spezialgebiet

Simon Hölldobler, der den neuen Bereich am Frankfurter Standort aufbauen soll, war der Mitteilung zufolge bis zuletzt für Colliers International in Frankfurt tätig, wo er sich auf den Erwerb und die Vermarktung von Gewerbe- und Industrieflächen spezialisiert hat. Hier begann auch 2015 sein Berufsweg, nachdem er seinen Master of Engineering im Bauingenieurswesen an der Hochschule Darmstadt erfolgreich abgeschlossen hatte.

„Ich freue mich sehr über meine Aufgabe und die Chance für Savills einen neuen Geschäftsbereich innerhalb der Industrial Business Line aufbauen zu dürfen und bin davon überzeugt, dass wir uns als Team erfolgreich am Markt etablieren werden“, sagt Hölldobler.

Auch abseits des Frankfurter Standorts will Savills derzeit der Ausbau der Industrial Business Line vorantreiben. Bereits Anfang August 2021 wurde dem Dienstleister zufolge das Kölner Team, geleitet von Jan Stemshorn, um Gonzalo Espinoza erweitert, der sich als Consultant vor allem um die Vermarktung der Gewerbeparks und Light Industrial Produkte kümmern soll. Während seiner Ausbildung zum Immobilienkaufmann war er bei JLL in verschiedenen Abteilungen tätig.

Printer Friendly, PDF & Email