Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Rolf Eiten, bisher Leiter Vertrieb und Marketing, leitet als neuer COO das operative Geschäft der Clark Europe GmbH in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika. In seiner neuen Funktion, die der 53-Jährige bereits seit Juli 2013 bekleidet, folgt er auf den bisherigen Geschäftsführer Egon Strehl, der nach schwerer Krankheit Ende Januar im Alter von 58 Jahren verstarb.

Gemeinsam mit CEO SS Baik vom Mutterkonzern Young An, Chef der weltweiten Clark-Organisation, bildet Eiten die neue Doppelspitze des Staplerherstellers in Europa. Seine Wirkungsstätte ist seit Anfang Februar 2014 die neue Europazentrale von Clark in Duisburg. Neben einer Werkstatt, der Montagefertigung und einem Schulungszentrum befindet sich hier auch das europäische Neugeräte- und Ersatzteillager des Unternehmens.

Im Juni 2015 soll in dem Neubau die CKD-Montagefertigung (Completely Knocked Down) mit Fokus auf Elektrogeräte für den europäischen Markt starten. Mit diesem neuen Werk werden es insgesamt fünf Produktionsstätten weltweit sein (USA, Mexiko, Deutschland, China und Südkorea).

(akw)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung