Personalie: Nosta ernennt Cordula Brockmeyer zur COO Contract Logistics

Die Managerin soll in ihrer neuen Position den Ausbau des Kontraktlogistikbereichs bei dem Dienstleister vorantreiben.

Cordula Brockmeyer ist neue COO Contract Logistics bei Nosta. (Foto: Nosta)
Cordula Brockmeyer ist neue COO Contract Logistics bei Nosta. (Foto: Nosta)
Sandra Lehmann

Der Logistikdienstleister Nosta Logistics GmbH hat Cordula Brockmeyer zur neuen Chief Operating Officer für den Bereich Contract Logistics ernannt. Das gab das Unternehmen mit Sitz in Ladbergen Anfang Dezember in einer Pressemeldung bekannt. Demnach ist Brockmeyer in ihrer neuen Funktion für den Ausbau und die strategische Weiterentwicklung des Kontraktlogistik- und Warehousing-Geschäfts zuständig. Mit diesem Schritt möchte sich der Dienstleister eigenen Angaben zufolge auf diesem Gebiet zukünftig weiter etablieren und seinen Kunden maßgeschneiderte Logistikkonzepte anbieten.

"Trotz der aktuellen Herausforderungen wie Lieferkettenstörungen oder der erhöhten Energiepreise wollen wir langfristig in den Kontraktlogistikmarkt investieren“, sagt Andreas Wolke-Hanenkamp, Geschäftsführer bei der Nosta Logistics GmbH.

Bereits heute bietet der Dienstleister nach Eigenangaben auf mehr als 250.000 Quadratmetern Logistikfläche das Komplettpaket an Kontraktlogistiklösungen – vom Wareneingang über die Lagerung, das Bestandsmanagement und die Kommissionierung bis hin zum Versand und Retourenmanagement. Value Added Services wie Musterzug, Qualitätsprüfung oder Displaybau gehörten ebenfalls zum Portfolio. Mit der Konsolidierung des bestehenden Fachwissens aus unterschiedlichen Geschäftsbereichen in eine autarke Sparte könnten bisher ungenutzte Synergien gehoben werden.

„Cordula Brockmeyer ist seit vielen Jahren in leitenden Funktionen im Logistikbereich tätig und damit die Idealbesetzung für den Auf- und Ausbau des Geschäftsbereiches. Wir freuen uns, dass sie ab sofort Teil der Nosta-Familie ist“, sagt Nicolas Gallenkamp, geschäftsführender Gesellschafter der Nosta Holding GmbH.

Die 40-jährige Münsterländerin ist studierte Betriebswirtin und Wirtschaftspsychologin. Sie blickt auf Stationen als Unternehmensberaterin sowie bei Logistikdienstleistern wie Arvato und Fiege zurück und bringt Erfahrung in den Bereichen Operations, Vertrieb, Qualitätsmanagement, Kundenimplementierung und Strategieentwicklung mit.

„Ich freue mich sehr auf die Herausforderung, den Bereich mit meiner Expertise weiterzuentwickeln und möchte dazu beitragen, Nosta noch mehr Innovationskraft zu verleihen.“

Printer Friendly, PDF & Email