Personalie: Nick Deeks wechselt zu Scannell Properties

Ehemaliger Amazon-Manager führt neue Geschäftseinheit Scannell International.

Nick Deeks führt bei Scannell Properties die neue Geschäftseinheit Scannell International. (Foto: Scannell Properties)
Nick Deeks führt bei Scannell Properties die neue Geschäftseinheit Scannell International. (Foto: Scannell Properties)
Sandra Lehmann

Die amerikanische auf Logistikprojekte spezialisierte Projektentwicklungsfirma Scannell Properties hat Nick Deeks zum Geschäftsführer der neu geschaffenen Businesseinheit Scannell International ernannt. Wie der Immobilienentwickler am 4. August in einer Pressemeldung bekannt gab, fungiert das neue Tochterunternehmen als Investor und Entwickler von Build-to-Suit-Projekten, die speziell auf die Bedürfnisse von E-Commerce und Einzelhandel einzahlen.

Unterstützung von ehemaligem Kollegen

In seiner neuen Funktion wird Deeks, der bislang als Head of EMEA Real Estate bei Amazon tätig war, von Chris Davies, der zuvor bei Amazon Logistics die Anforderungen von Logistikimmobilien auf der letzten Meile in Europa verantwortete.

Robert Scannell, Gründer und CEO von Scannell Properties, kommentiert: „Die Gründung dieser neuen Einheit beweist das Vertrauen von Scannell in den europäischen Markt. Wir freuen uns auf die Möglichkeiten, die Nick Deeks, Chris Davies und ihr Team unseren Kunden bieten werden.“

Scannell International wird für Europa vom Head Office aus London agieren.

Deeks zeigt sich optimistisch: „In enger Zusammenarbeit mit den bestehenden Ressourcen von Scannell Properties in Europa, werden wir eine bedingungslose Orientierung auf Kundenservice etablieren, die uns auszeichnen wird.“

Printer Friendly, PDF & Email