Personalie: Nicholas Minde zum General Manager DACH bei Sennder ernannt

Der Manager wechselt vom Logistikdienstleister Kühne+Nagel zu der Digitalspedition.

Nicholas Minde wird zum 1. August 2021 Manager DACH bei Sennder. (Foto: Sennder)
Nicholas Minde wird zum 1. August 2021 Manager DACH bei Sennder. (Foto: Sennder)
Sandra Lehmann

Die Digitalspedition Sennder hat Nicholas Minde mit Wirkung zum 1. August 2021 zum neuen General Manager DACH ernannt. In der neu geschaffenen Funktion werde Minde das operative Geschäft Sennders in seinem Heimatmarkt Deutschland leiten. Der Manager wechselt von Kühne+Nagel zu der Digitalspedition. Dort ist er bisher als Senior Vice President Straßengüterverkehr Deutschland für den deutschen Markt zuständig und verantwortet mehrere Hundert Mitarbeiter.

Bestehendes Angebot ausbauen

Minde hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Logistikindustrie. In verschiedenen Rollen war er unter anderem bei DHL sowie Kühne+Nagel tätig. Er ergänzt das wachsende Führungsteam an General Managern, die die inzwischen sieben Niederlassungen von Sennder in Europa verantworten. Der Logistikexperte soll das bestehende Angebot von Sennder erweitern und sicherstellen, dass das Unternehmen seinem wachsenden Kundenstamm auch in Zukunft State-of-the-Art-Dienstleistungen bieten kann.

Sieben lokale Niederlassungen

Mit Sitz in Berlin werde Minde Sennders Technologie und dessen Service-Angebot für Kunden in der DACH-Region verantworten. Seit der Gründung im Jahr 2015 ist Sennder nach Eigenangaben auf 840 Mitarbeiter und sieben lokale Niederlassungen in Europa angewachsen.

„Die Logistik-Industrie steht vor der laufenden Anforderung sich mit unglaublich hoher Geschwindigkeit anpassen und digitalisieren zu müssen. Ich freue mich, Teil von einem Unternehmen zu werden, dass für positive und wegweisende Veränderungen in der Industrie steht. Sennder baut ein Angebot auf, von dem Spediteure, Verlader und die Transportbranche gleichermaßen profitieren. Durch den Einsatz moderner Technologie hat Sennder das Potenzial, die Arbeitsweise unserer Branche zu revolutionieren und den Transport fit für eine nachhaltige Zukunft zu machen. Ich freue mich sehr, im August meine neue Rolle als General Manager DACH anzutreten und mich für effizientere und nachhaltigere Transportoptionen in der DACH-Region einzusetzen“, sagt Minde.

Tom Christenson, COO bei Sennder, kommentiert: „Wir freuen uns sehr, dass Nicholas unser Team bei Sennder weiter verstärken wird. Über unsere digitale Plattform und Value-Added-Services, die genau auf die Bedürfnisse von Spediteuren und Verladern ausgerichtet sind, werden wir zusammen mit Nicholas die Digitalisierung der Logistikindustrie in der DACH-Region weiter vorantreiben. Nicholas Minde bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung im operativen Tagesgeschäft und in strategischer Führung in der Industrie mit. Diese Kombination ist ein großer Gewinn für unser Team. Sennder wächst in ganz Europa weiter - wir freuen uns, dass Nicholas Minde unser DACH-Geschäft leiten wird.“

Printer Friendly, PDF & Email