Werbung
Werbung
Werbung

Personalie: Neuer Logistikchef für Thyssenkrupp Steel

Ingo Brauckmann folgt auf Ulrike Höffken.

Ingo Brauckmann ist der neue Logistikchef des Stahlunternehmens Thyssenkrupp Steel. (Foto: Thyssenkrupp)
Ingo Brauckmann ist der neue Logistikchef des Stahlunternehmens Thyssenkrupp Steel. (Foto: Thyssenkrupp)
Werbung
Werbung
Sandra Lehmann

Das Duisburger Stahlunternehmen Thyssenkrupp Steel hat die Spitze seiner Business Unit Logistics neu besetzt. Wie der Konzern am 24. Januar bekannt gab, folgt Ingo Brauckmann in der Position des CEO auf Ulrike Höffken, die nach 33 Jahren Unternehmenszugehörigkeit Ende 2018 in den Ruhestand gegangen ist. In das neue Arbeitsumfeld von Brauckmann fallen nun unter anderem der Transport von 200 Millionen Tonnen Stahl im Jahr sowie die Führung von 1.300 Mitarbeitern.

Fokus auf Logistik und SCM

Der diplomierte Wirtschaftsingenieur verfügt Thyssenkrupp zufolge über Erfahrung in Positionen auf Vorstands- und Geschäftsführerebene mit dem Schwerpunkt auf Themen der Logistik und des Supply Chain Managements. Zuletzt war Brauckmann als Supply Chain Officer bei der Berner Group in Köln tätig. Zuvor arbeitete der Manager unter anderem für die Redeem Holding, DHL Supply Chain und war für Henkel im In- und Ausland aktiv.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung