Personalie: Neuer Logistikchef für Milchprodukte

Kai Könecke wird Chief Supply Chain Officer bei Emmi.
Kai Könecke wird ab April 2017 Chief Supply Chain Officer bei der Emmi AG in Luzern. (Foto: Emmi)
Kai Könecke wird ab April 2017 Chief Supply Chain Officer bei der Emmi AG in Luzern. (Foto: Emmi)
Sandra Lehmann

Die Schweizer Emmi AG darf mit Kai Könecke ab April 2017 einen neuen Chief Supply Chain Officer in ihren Reihen begrüßen. Gleichzeitig wird der 50-Jährige Mitglied der Konzernleitung. Das gab das milchverarbeitende Unternehmen mit Sitz in Luzern am 24. Oktober der Presse gegenüber bekannt.

Logistikpotenziale heben

Der Deutsche, der derzeit noch für den Unilever-Konzern tätig ist, soll nach Emmi-Angaben zusätzliches Potenzial in den Fertigungs- und Logistikabläufen des Milchproduzenten heben und damit die Unternehmensgruppe nachhaltig stärken.

Stationen bei Mars, Amazon und Unilever

Der studierte Maschinenbauer Könecke verfügt laut Emmi über 20 Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Logistik und Lieferkettenmanagement. Er war vor seinem Engagement bei Unilever unter anderem beim Lebensmittelproduzenten Mars sowie beim Onlinehändler Amazon unter Vertrag.

Von Deutschland in die Schweiz

Könecke lebt derzeit noch in Deutschland. Wie Emmi mitteilt, wird der verheiratete Familienvater seinen Wohnsitz jedoch ab April 2017 nach Luzern verlegen.

Printer Friendly, PDF & Email