Personalie: Neuer Chief Supply Chain Officer bei Unilever

Reginaldo Ecclissato folgt auf Marc Engel.

Reginaldo Ecclissato wird ab Januar 2022 neuer Chief Supply Chain Officer bei Unilever. (Foto: Unilever)
Reginaldo Ecclissato wird ab Januar 2022 neuer Chief Supply Chain Officer bei Unilever. (Foto: Unilever)
Sandra Lehmann

Der Konsumgüterhersteller Unilever hat Reginaldo Ecclissato mit Wirkung zum 1. Januar 2022 zum neuen Chief Supply Chain Officer ernannt. Zum gleichen Zeitpunkt tritt der Logistikexperte der Unilever Leadership Executive (ULE) bei. Das gab das britische Unternehmen mit Sitz in London in einer Pressemeldung bekannt. Demnach folgt Ecclissato auf Marc Engel, der den Konzern nach mehr als 30 Jahren im April 2022 verlässt.

Ecclissato, bislang Executive Vice President Mexiko, Zentralamerika und Karibik, ist ebenfalls bereits seit rund 30 Jahren Teil des Unilever-Konzerns. Bevor er die Verantwortung für den lateinamerikanischen und karibischen Markt übernahm, war er als Executive Vice President für Unilevers US-amerikanische Supply Chain zuständig.

„Ich freue mich sehr, dass wir mit Reginaldo einen internen Nachfolger mit umfassender Erfahrung im Supply Chain Management haben, der für ein bedeutendes Wachstum bei Unilever verantwortlich ist und eine beeindruckende Führungsrolle in der Region Mexiko, Zentralamerika und Karibik übernommen hat“, so Alan Jope, CEO von Unilever.

Printer Friendly, PDF & Email