Werbung
Werbung
Werbung

Personalie: Neue Logistikspitze für Matratzenlabel

Bettzeit bestellt Christian Portz zum COO.

Christian Portz ist neuer COO des Matratzenherstellers Bettzeit mit Sitz in Frankfurt am Main. (Foto: TW Klein)
Christian Portz ist neuer COO des Matratzenherstellers Bettzeit mit Sitz in Frankfurt am Main. (Foto: TW Klein)
Werbung
Werbung
Sandra Lehmann

Der Matratzenanbieter Bettzeit GmbH, Frankfurt am Main, hat sein Management Team um Christian Portz als Chief Operating Officer erweitert. Wie das 2013 gegründete Unternehmen bekannt gab, soll Portz mit seinem 35-köpfigen Team dafür sorgen, dass zwischen dem Kauf einer Matratze und der Lieferung an den Kunden alle Prozesse so reibungslos wie möglich verlaufen.

„In meiner Zeit als Unternehmensberater hatte ich überwiegend mit der Automobilindustrie zu tun. Eine der Branchen, die die digitale Transformation zuerst durchlaufen hat. Bei Bettzeit kann ich das theoretische Wissen und die gesammelten Erfahrungen nun aktiv in beiden Sparten einsetzen: Für unsere Matratze Emma spielt die internationale Expansion die Hauptrolle, für die Marke Dunlopillo das Miteinander von offline und online“, so Portz in einer Unternehmensmitteilung.

Seit Oktober 2018 verantwortet der Manager bereits die Bereiche Logistik, Beschaffung, Produktion, Qualität und Operational Excellence bei Bettzeit. Zuvor war Portz sechs Jahre für Porsche Consulting sowie drei Jahre für Kerkhoff Consulting tätig.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung
Werbung