Personalie: Neue Geschäftsführung für Heyworld

Boris Hueske und Nicola Todic übernehmen zum 1. Februar jeweils die Positionen des Managing Directors.

Boris Hueske übernimmt gemeinsam mit Nicola Todic zum 1. Februar 2023 die Leitung von Heyworld, einem Tochterunternehmen der Lufthansa Cargo. (Foto: Lufthansa Cargo)
Boris Hueske übernimmt gemeinsam mit Nicola Todic zum 1. Februar 2023 die Leitung von Heyworld, einem Tochterunternehmen der Lufthansa Cargo. (Foto: Lufthansa Cargo)
Sandra Lehmann

Bei der Heyworld GmbH, einem Tochterunternehmen von Lufthansa Cargo für E-Commerce-Transportlösungen, ergeben sich auf der Managementebene personelle Veränderungen. Ab dem 1. Februar 2023 übernehmen Boris Hueske und Nikola Todic als Managing Directors die Geschäftsführung des Unternehmens. Das gab der Dienstleister im Januar in einer Pressemeldung bekannt. Beide folgen damit als Doppelspitze auf Timo Schamber, der seit der Gründung als Geschäftsführer von Heyworld tätig ist und sich dazu entschlossen hat, sich neuen Aufgaben außerhalb der Lufthansa Group zu widmen.

Aufstieg innerhalb der Unternehmensgruppe

Hueske verantwortete zuletzt als Head of Digital Transformation bei Lufthansa Cargo die Digitalstrategie sowie auch den Aufbau digitaler Geschäftsmodelle. Todic leitete zuletzt das Business Development der A321F-Flotte bei Lufthansa und übernahm die dazugehörige Netzwerkplanung, das Steering und die strategische Weiterentwicklung.

Seit 2019 ist die Heyworld GmbH nach Unternehmensangaben eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Lufthansa Cargo mit Sitz in Frankfurt am Main und beschäftigt 45 Mitarbeiter. In Zusammenarbeit mit Lufthansa Cargo hat Heyworld einen E-Commerce-Hub am Flughafen Frankfurt geschaffen und im Oktober 2022 einen eigenen Paketsorter in Betrieb genommen. Schwerpunkt des Angebots seien Transportlösungen im Mittel- und Langstreckennetz von Lufthansa Cargo für Online-Retailer, digitale Marktplätze und Spediteure. Ashwin Bhat, Chief Commercial Officer bei Lufthansa Cargo:

„Ich freue mich sehr, mit Boris Hueske und Nikola Todic zwei erfahrene wie auch sehr agile Manager für das junge Unternehmen Heyworld gewinnen zu können. Sie bringen beide umfassende Erfahrungen und Kenntnisse aus den Bereichen Digitalisierung und E-Commerce im Luftfrachtsegment mit. Vor dem Hintergrund der anhaltend hohen Nachfrage am Markt nach maßgeschneiderten E-Commerce- und Same-Day-Angeboten ist es unser Ziel, unsere erhöhten Frachtkapazitäten im Mittel- und Langstreckennetz noch enger mit den Services von Heyworld zu verzahnen und für unsere Kunden noch attraktiver zu gestalten. Mein Dank geht hierbei an Timo Schamber, der im Rahmen unserer sehr guten Zusammenarbeit in den letzten Jahren einen wichtigen Grundstein für den Auf- und Ausbau von Heyworld gelegt hat.“