Personalie: Neue Doppelspitze für DP World

Jens Langer und Toon Pauwels übernehmen Geschäftsführung des Hafenbetreibers in Deutschland.

Neue Geschäftsführung DP World Inland: Toon Pauwels (li.) und Jens Langer am trimodalen Terminal in Germersheim. (Foto: DP World)
Neue Geschäftsführung DP World Inland: Toon Pauwels (li.) und Jens Langer am trimodalen Terminal in Germersheim. (Foto: DP World)
Sandra Lehmann

Der Hafenbetreiber DP World hat eine neue Doppelspitze für seine Geschäfte in Deutschland. Wie das Unternehmen mit Hauptsitz in Dubai im Oktober bekannt gab, hat Jens Langer mit Wirkung zum 5. Oktober 2020 den Posten CEO für DP World in Deutschland übernommen. Toon Pauwels hat seit diesem Zeitpunkt die Position des COO Inland & Intermodal inne. Das Unternehmen bleibt damit eigenen Angaben zufolge seinem Prinzip der gemeinsamen Geschäftsführung treu. Der bisherige CEO, Dr. Martin Neese, habe den Hafenbetreiber auf eigenen Wunsch zum 30. September dieses Jahres verlassen.

Erfahrung bei Kühne+Nagel

Langer kam nach beruflichen Stationen innerhalb der Kühne+Nagel-Gruppe und der Neska Schifffahrts- und Speditionskontor GmbH im April 2017 zu DP World. Zunächst war er als Geschäftsleiter in Stuttgart und Mannheim tätig bevor er ein Jahr später zum Co-Geschäftsführer für die Terminals in Mannheim und Stuttgart und der Reederei Ludwig & Jakob Götz ernannt wurde. Als CEO übernimmt der erfahrene Logistiker nun ab sofort die Geschäftsführung der gesamtdeutschen Organisation.

„Die Zeichen bei DP World in Deutschland stehen auf Wachstum. Ich habe mir zum Ziel gesetzt, die positive Geschäftsentwicklung unserer Terminals voranzutreiben und einen Schwerpunkt auf den weiteren Ausbau digitaler Lieferketten und Lösungen zu setzen. Mein Dank gilt Herrn Dr. Martin Neese für die geleistete Arbeit in den vergangenen drei Jahren“, sagt Langer.

Der Netzwerkexperte Pauwels werde neben Langer Co-Geschäftsführer der deutschen Inland-Terminals. Als COO Inland & Intermodal verantwortet er die Anbindungen der operativen Terminalaktivitäten in Europa mit den europäischen Seehäfen mit einem Schwerpunkt auf dem Binnenschiffstransport. Pauwels war bereits insgesamt 16 Jahre für DP World am Standort Antwerpen tätig. In den vergangenen vier Jahren verantwortete er als Director of the Logistics Network den Netzwerkaufbau von Terminals und Transportorganisationen in ganz Europa.

„Die Verschlankung operativer Prozesse, die Steigerung der Effizienz unserer Dienstleistungen als Full-Service-Operator und die weitere Umsetzung unserer langfristigen Strategie sind die Hauptaufgaben meiner zukünftigen Tätigkeit bei DP World und darauf freue ich mich“, Pauwels hinsichtlich seiner Ernennung.

Printer Friendly, PDF & Email