Personalie: Neue Doppelspitze bei Pfenning Logistics

Manuel Pfenning rückt in die Geschäftsführung des Logistikdienstleisters auf.

Manuel Pfenning ist neuer Mitgeschäftsführer von Pfenning Logistics. (Foto: Pfenning)
Manuel Pfenning ist neuer Mitgeschäftsführer von Pfenning Logistics. (Foto: Pfenning)
Sandra Lehmann

Strategischer Wechsel in der Geschäftsführung des Logistikdienstleisters Pfenning Logistics: Wie das Unternehmen mit Sitz in Heddesheim am 3. August bekannt gab, verantwortet Manuel Pfenning mit sofortiger Wirkung die Geschäftsführung der operativen Pfenning-Gesellschaften. Damit bildet der 37-Jährige gemeinsam mit Rana Matthias Nag die neue Doppelspitze des Dienstleisters. Pfenning folgt auf Matthias Schadler, der das Unternehmen aus persönlichen Gründen verlassen habe.

Nachwuchs aus den eigenen Reihen

Manuel Pfenning gehört nach Unternehmensangaben zum Nachwuchs-Management aus den eigenen Reihen. Sowohl seine Ausbildung zum Kaufmann für Spedition und Logistik als auch sein Studium zum Bachelor B.A. Logistik hat er, nach einem Praktikum, bei der Pfenning-Gruppe absolviert. 2012 stieg er vom Sachbearbeiter zum Assistenten der Transport-Geschäftsführung auf, um den Bereich nur drei Jahre darauf selbst zu leiten. Seit 2018 bereitet er sich Pfenning zufolge, als Mitglied der Geschäftsleitung, auf umfassendere Führungsaufgaben vor.

„Wir freuen uns, mit Manuel Pfenning einen Geschäftsführer aus den eigenen Reihen entwickelt zu haben, der die DNA der Pfenning-Gruppe in seiner täglichen Arbeit einbringt und lebt“ sagt Rana Matthias Nag. „Manuel Pfenning führt die operativen Geschäftsfelder Transportlogistik und Kontraktlogistik bereits seit Längerem und wird in seiner neuen Funktion auch die Bereiche Vertrieb und Marketing verantworten.“

Printer Friendly, PDF & Email