Personalie: Michael Alexander Schneider zum CEO von Idealworks ernannt

Der Manager komplettiert das Führungsteam des BMW-Spin-offs.

Michael Alexander Schneider ist neuer CEO von Idealworks. (Foto: Idealworks)
Michael Alexander Schneider ist neuer CEO von Idealworks. (Foto: Idealworks)
Sandra Lehmann

Michael Alexander Schneider ist seit dem 1. Juni 2021 Chief Executive Officer des Technologie-Start-ups Idealworks, einem Spin-off der BMW Group. Damit komplettiert der Manager das Führunsgteam rund um Karin Korber (CFO), Markus Bauer (COO) und Jimmy Nassif (CTO).

„Der idealworks-Beirat begrüßt mit Michael einen innovativen Manager mit jahrelanger strategischer und operativer Expertise. Er wird neue Impulse im Innovationsportfolio von Idealworks setzen und den eingeschlagenen Wachstumskurs nachhaltig beschleunigen, um die immensen Potentiale am Markt für autonome Logistiksysteme weiter auszuschöpfen“, erklärt Dr. Rainer Feurer, Senior Vice President Corporate Investment Management BMW Group.

Schneider blicke auf langjährige Erfahrung in der Strategieberatung und der BMW Group zurück. Innerhalb der vergangenen 14 Jahre verantwortete er zunächst die Leitung strategischer Projekte in Vertrieb und Produktion. Anschließend leitete er die globale Geschäftsentwicklung von Rolls-Royce Motorcars Ltd. in Großbritannien, bevor er die operative Verantwortung für die Region Asien-Pazifik in Singapur übernahm. Zurück in der Konzernstrategie der BMW Group in München, trieb er die Gründung von Idealworks gemeinsam mit dem heutigen Management-Team aktiv voran.

„Idealworks verfügt mit dem autonomen mobilen Roboter ‚iw.hub‘, der Steuerungseinheit ‚iw.brain‘ und der cloudbasierten Steuerungsplattform ‚AnyFleet‘ über eines der zukunftsweisendsten Lösungsangebote im Bereich der Intralogistik und hat in den wenigen Monaten seit der Gründung eine bemerkenswerte Innovations- und Wachstumsstory geschrieben“, ergänzt Schneider. „Ich freue mich sehr, einem so dynamischen und starken Team beizutreten, welches bereits beweist, dass es die Logistikbranche nachhaltig verändert und für Unternehmen weltweit einen entscheidenden Mehrwert schafft.“

Printer Friendly, PDF & Email