Personalie: Meyer & Meyer mit neuem CEO

Maximilian Meyer führt das Fashionlogistik-Familienunternehmen in vierter Generation.

Maximilian Meyer ist neuer CEO des Fashionlogistikers Meyer & Meyer. (Foto: Meyer & Meyer)
Maximilian Meyer ist neuer CEO des Fashionlogistikers Meyer & Meyer. (Foto: Meyer & Meyer)
Sandra Lehmann

Wie der Osnabrücker Fashionlogistiker Meyer & Meyer am 18. August 2020 bekannt gegeben hat, wurde Maximilian Meyer, Urenkel des Firmengründers Adolf Maximilian Meyer, zum Chief Executive Officer (CEO) sowie zum Vorstandsvorsitzenden des Unternehmens ernannt. Damit liegt das Unternehmen in vierter Generation in Familienhand. Der 32-Jährige war nach Eigenangaben bereits seit Juni 2019 als Chief Sales Officer (CSO) Mitglied des Vorstands. Gemeinsam mit Chief Financial Officer (CFO) Peter Schnitzler, der seit Mai 2019 mit an Bord ist, leitet er seitdem die Geschäfte. Seine Schwester Theresa Meyer unterstütze das Vorstandsduo bei der strategischen Führung und Transformation des Familienunternehmens.

„Es ehrt und freut mich sehr, dass ich nun – gemeinsam mit meiner Schwester Theresa und meinem Vorstandskollegen Peter Schnitzler – die Zukunft unseres Unternehmens mitgestalten kann“, sagt Maximilian Meyer.

Der Wirtschaftswissenschaftler war 2016 als Key Account Manager und Vorstandsassistent in das Unternehmen eingestiegen, hatte sich in den vergangenen vier Jahren in die Prozesse eingearbeitet und konnte sich so auf seine neue Funktion vorbereiten. Schwerpunktmäßig verantwortet Meyer die Bereiche Sales und Operations. Theresa Meyer, ebenfalls Wirtschaftswissenschaftlerin, ist seit rund einem Jahr Teil des Fashionlogistikers. Sie treibe die Unternehmensentwicklung voran und setze dafür dem Dienstleister zufolge ihr Know-how aus ihrer Zeit bei einer internationalen Unternehmensberatung ein.

„Theresa und ich sind Meyer & Meyer seit unserer Kindheit verbunden. Wir sind für die nachhaltige, erfolgreiche Entwicklung unseres Familienunternehmens angetreten, das bereits seit mehr als 100 Jahren existiert“, erklärt Meyer. „Es liegt Peter Schnitzler und uns – als Teil der Gesellschafterfamilie – am Herzen, gerade jetzt ein starkes Zeichen für unsere Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiterinnen wie Mitarbeiter zu setzen. Die aktuellen Rahmenbedingungen sind zweifelsohne herausfordernd. Doch wir sind hochmotiviert, diese Herausforderung zu meistern und unser Unternehmen mit fest verankerten Werten und einer klaren Vision für die Zukunft nachhaltig und konsequent weiterzuentwickeln.“

Printer Friendly, PDF & Email