Personalie: med.Logistica mit neuem Chef

Philipp Schneider hat die Projektdirektion der Messe für Krankenhauslogistik übernommen.

Philipp Schneider ist neuer Projektdirektor der med.Logistica. (Foto: Leipziger Messe)
Philipp Schneider ist neuer Projektdirektor der med.Logistica. (Foto: Leipziger Messe)
Sandra Lehmann

Am 1. August 2023 hat Philipp Schneider die Projektdirektion für die med.Logistica übernommen. Das teilte der Veranstalter der Leistungsschau, die Leipziger Messe kürzlich mit. Zuvor war Schneider für fünf Jahre als Projektmanager im Bereich medizinische Messen tätig und betreute in dieser Position die gesamte therapie-Reihe der Leipziger Messe. Der Messeexperte folgt damit auf Ronald Beyer.

„Mit Leidenschaft und unermüdlichem Engagement arbeitete Ronald Beyer seit mehr als 25 Jahren für die sehr erfolgreiche Entwicklung des Medizin-Clusters im Messeprogramm der Leipziger Messe. 2011 entwickelte er gemeinsam mit seinem Team das Konzept der hoch angesehenen med.Logistica. Dafür gebührt ihm größter Dank“, sagt Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer der Leipziger Messe.

Die med.Logistica ist nach Angaben des Veranstalters die einzige Veranstaltung im deutschsprachigen Raum, die sich umfassend der Prozessoptimierung im Krankenhaus widmet. Sie richtet sich schwerpunktmäßig an das Krankenhausmanagement in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Philipp Schneider soll in seiner neuen Position an der Weiterentwicklung des internationalen Kongresses mit begleitender Fachmesse arbeiten. Vor dem Hintergrund seines internationalen akademischen Werdegangs in Brasilien und Italien und weiteren beruflichen Stationen, zu denen Belgien und die Schweiz zählen, legt er ein besonderes Augenmerk auf internationale Märkte. Unterstützt wird er dabei durch den Projektmanager Maik Spranger, der die med.Logistica seit Mai 2022 mit betreut.

„Die med.Logistica bietet Entscheidungsträgern im Bereich der Krankenhauslogistik eine Plattform für Inspiration, fachlichen Austausch und Networking. Mein Ziel besteht darin, den permanent wachsenden Anforderungen der Branche weiterhin gerecht zu werden und insbesondere mit einem Ausbau der Fachmesse einen noch größeren Mehrwert zu bieten“, sagt Schneider.

Die med.Logistica wird seit 2011 alle zwei Jahre veranstaltet. Die nächste Ausgabe findet vom 07. bis 08. Mai 2025 statt.