Personalie: Markus Siegner übernimmt COO-Posten bei Al-Ko VT

Manager steuert alle operativen Geschäfte der Unternehmensgruppe.

Markus Siegner ist seit dem 1. September neuer COO bei Al-Ko VT. (Foto: Al-Ko VT)
Markus Siegner ist seit dem 1. September neuer COO bei Al-Ko VT. (Foto: Al-Ko VT)
Sandra Lehmann

Markus Siegner ist seit dem 1. September 2020 neuer Chief Operating Officer (COO) des Chassis- und Fahrzeugkomponentenherstellers Al-Ko Vehicle Technology Group. Das gab das Unternehmen mit Sitz in Kötz Anfang September in einer Pressemeldung bekannt. Demnach übernimmt Siegner in seiner neuen Rolle die globale Leitung der operativen Geschäfte. Zu seinen Aufgaben zählen laut Al-Ko die Führung, Steuerung und Organisation aller operativen Unternehmensprozesse in den Bereichen Produktion, Qualität, Logistik und Einkauf. Siegner folgt als COO auf David Kasul, der den Konzern nach einem vierjährigen Einsatz planmäßig verlässt.

„Mit Markus Siegner gewinnt die Al-Ko Vehicle Technology Group einen erfahrenen Manager in den Bereichen Produktion, Planung sowie der Steuerung von Geschäfts- und Organisationseinheiten“, sagt Harald Hiller, President & CEO der Al-Ko Vehicle Technology Group. „Durch seine Fach- und Führungskenntnisse wird er wesentlich dazu beitragen, auch weiterhin unsere Produkt- und Dienstleitungsversprechen Qualität, Sicherheit und Komfort zur vollsten Kundenzufriedenheit zu erfüllen.“

Printer Friendly, PDF & Email