Personalie: Markus Schlotter für Exotec DACH verantwortlich

Logistikexperte wurde zum Managing Director Deutschland ernannt.

Markus Schlotter ist neuer Managing Director Deutschland bei Exotec. (Foto: Exotec)
Markus Schlotter ist neuer Managing Director Deutschland bei Exotec. (Foto: Exotec)
Sandra Lehmann

Der französische Intralogistikanbieter Exotec hat Markus Schlotter zum Managing Director Deutschland ernannt. Das gab das Unternehmen mit Sitz in Croix, Frankreich, am 19. November bekannt. Demnach ist die Personalie Teil der Markteinstiegsstrategie in Deutschland und soll die Expansion innerhalb Europas vorantreiben. Schlotter übernimmt im Zuge dessen künftig die Verantwortung für das Exotec-Geschäft in der Bundesrepublik sowie in Österreich und der Schweiz.

Auf- und Ausbau des Deutschlandgeschäfts

In seiner Rolle werde Schlotter ein lokales Team aufbauen, um Integratoren und Kunden mit Beratung, Implementierung und Service zu unterstützen – langfristig solle das Geschäft ausgebaut werden und wachsen. Der Manager verfügt laut Exotec über mehr als 14 Jahre Erfahrung in der Logistikwirtschaft. Er begann seine Karriere nach einem Studium der Betriebswirtschaftslehre beim Hamburger Flurförderzeuge-Spezialisten Jungheinrich. Ab 2009 war Schlotter dort zunächst für den Vertrieb in Norddeutschland zuständig. Zuletzt war er als Head of Technical Sales and Project Design International für automatische Lager- und Bereitstellungssysteme bei den Hanseaten tätig.

„Ich freue mich und fühle mich geehrt, den Markteinstieg von Exotec in Deutschland zu leiten und das künftige Wachstum in Europa voranzutreiben“, sagt Markus Schlotter. „Die Automatisierung in der Logistik hat in den letzten Jahren stark an Zugkraft gewonnen – immer mehr Unternehmen setzen in ihrer Logistik auf Roboterlösungen, um ihr Geschäft widerstandsfähig, produktiv und wettbewerbsfähig zu halten. Ich bin davon überzeugt, dass unsere revolutionären, skalierbaren Robotik Lösungen perfekt zu den sich schnell entwickelnden Anforderungen unserer Kunden passen“, so Schlotter.

Printer Friendly, PDF & Email