Werbung
Werbung
Werbung

Personalie: Marc-Stephan Heinsen neuer Lekkerland-Logistikchef

Ralph Dreger gibt Position auf eigenen Wunsch auf.

Marc-Stephan Heinsen ist neuer Vice President Operations bei Lekkerland. (Foto: Lekkerland)
Marc-Stephan Heinsen ist neuer Vice President Operations bei Lekkerland. (Foto: Lekkerland)
Werbung
Werbung
Sandra Lehmann

Marc-Stephan Heinsen leitet seit dem 1. Januar 2019 die Logistik von Lekkerland in Deutschland. Das gab der Lebensmittelkonzern Ende Januar bekannt. Demnach zeichnet er als Vice President Operations für die 14 bundesweiten Logistikzentren verantwortlich, von denen aus die rund 57.000 Verkaufspunkte in Deutschland beliefert werden. Er berichtet direkt an Dr. Jochen Großpietsch, Supply-Chain-Vorstand der Lekkerland AG & Co. KG.

Von Tchibo zu Lekkerland

Der 53-jährige Heinsen hatte zuletzt die Supply Chain und Logistik von Tchibo geleitet. Zuvor hatte der Manager unterschiedliche Logistik-Führungspositionen unter anderem bei DHL, Motorola, Coca-Cola und Intersnack inne.

Dreger für Hamburg, Bremen und Osnabrück zuständig

Sein Vorgänger Ralph Dreger hatte die Position des Logistikchefs auf eigenen Wunsch abgegeben. Der 53-Jährige hatte neun Jahre lang den Bereich Operations von Lekkerland in Deutschland verantwortet. Er ist nun für die Region Logistics North zuständig, zu der die Lekkerland-Logistikzentren in Bremen, Hamburg und Osnabrück zählen.

„Ich freue mich, dass wir mit Marc-Stephan Heinsen einen sehr erfahrenen Logistikmanager für uns gewinnen konnten. Er wird die Logistik von Lekkerland zum Vorteil unserer Kunden weiterentwickeln und damit dazu beitragen, dass wir unserer Vision näherkommen, ‚Your most convenient partner‘ für unsere Kunden zu sein.“, erklärt Dr. Jochen Großpietsch.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung